Update

CovPass App: Neue Version mit 2G+-Unterstützung

Die CovPass App hat ein Update erhalten. Eine weitere Opti­mie­rung für 2G+ wurde bereits ange­kün­digt. Wir fassen die Neue­rungen zusammen.

CovPass App aktualisiert CovPass App aktualisiert
Foto: RKI
Das Robert Koch-Institut hat neue Versionen von CovPass App für Android und iOS sowie CovPass Check App veröf­fent­licht. Die CovPass App trägt jetzt die Versi­ons­nummer 1.17, die CovPass Check App steht in der Version 1.18 zum kosten­losen Down­load bereit. Alle Daten - etwa die gespei­cherten Impf­zer­tifi­kate - werden beim Update in der Regel auto­matisch über­nommen. Es kann aber nicht schaden, nach der App-Aktua­lisie­rung nach­zusehen, ob das tatsäch­lich geklappt hat, zumal die Impf­nach­weise in der Vergan­gen­heit in Einzel­fällen verloren gegangen sind.

Wich­tigste Neue­rung ist dem Chan­gelog der Entwickler zufolge die Opti­mie­rung der Apps für 2G+. Anders als in der Corona Warn App wird der Impf­status in der CovPass App weiterhin nicht ange­zeigt. Rele­vant ist die Verbes­serung demnach derzeit nur in Verbin­dung mit der CovPass Check App. Aller­dings muss der Nutzer der Check-App in einigen Fällen selbst aktiv werden, um ein korrektes Ergebnis ange­zeigt zu bekommen.

So funk­tio­niert der 2G+-Nach­weis

Wie sich im Test der teltarif.de-Redak­tion gezeigt hat, zeigt die CovPass Check App stan­dard­mäßig bei der 2G+-Prüfung für Anwender mit Auffri­schungs­imp­fung nur einen gültigen 2G-Nach­weis an - ähnlich wie es bei der Corona Warn App der Fall ist. In der CovPass Check App gibt es aber jetzt einen optio­nalen Menü­punkt mit der Bezeich­nung "bei Auffri­schungs­imp­fungen ist kein Test nötig".

Derje­nige, der den Impf­status eines Besu­chers beispiels­weise in der Gastro­nomie über­prüft, muss den für diesen Menü­punkt den vorge­sehenen virtu­ellen Schalter betä­tigen, sofern die Booster-Impfung am jewei­ligen Aufent­haltsort einen zusätz­lichen Corona-Schnell­test ersetzt. Wird das Impf­zer­tifikat anschlie­ßend einge­scannt, so wird für die "Prüfung 2G+" das Ergebnis "Auffri­schungs­imp­fung gültig" ange­zeigt.

App-Version 1.18 bereits ange­kün­digt

CovPass App aktualisiert CovPass App aktualisiert
Foto: RKI
Wie es im Chan­gelog für die CovPass App weiter heißt, soll das nächste Update Auffri­schungs­imp­fungen auch auto­matisch als Alter­native zu Test­zer­tifi­katen erkennen. Wann die Version 1.18 der Anwen­dung veröf­fent­licht wird, ist noch nicht bekannt. Eben­falls unklar ist, ob die Impf­status-Anzeige dann auch direkt in der CovPass App erfolgt.

Abseits der 2G+-Opti­mie­rung bringt die jetzt veröf­fent­lichte App-Version nicht näher erläu­terte Fehler­berei­nigungen und visu­elle Anpas­sungen mit sich. Die neue CovPass Check App erkennt die Gültig­keit von Zerti­fikaten auch im Kontext einer Reise durch Europa und weitere Staaten.

In einer weiteren Meldung lesen Sie, wo und wie sich ein Corona-Schnell­test per WhatsApp Messenger durch­führen lässt.

Mehr zum Thema Gesundheit