connect

Das beste Handynetz Deutschlands - o2 bei connect-Netztest abgeschlagen

12 000 Testkilometer und eine starke Gewichtung auf Datennetze: Der connect-Netztest zeigt auf, welches Handynetz besonders gut ist und wo die Netze schwächeln.
Von Thorsten Neuhetzki

Aufgrund der starken Bedeutung mobiler Datenverbindungen flossen die in diesem Bereich erzielten Testergebnisse mit 60 Prozent in die Gesamtwertung ein. Über die Testsmartphones wurden Live-Webseiten und eine statische Referenzseite abgerufen. Die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Datentransfers überprüfte connect mit Downloads von 3 MB großen und Uploads von 1 MB großen Testdateien sowie mit Messungen, welche Datenmenge bei Übertragungen in zehn Sekunden übers Netz wandert. Hinzu kam der Abruf von Videos aus YouTube. Dabei wurde sowohl bei Fahrten im Auto als auch zu Fuß getestet. Zum Einsatz kam das Samsung Galaxy Note 4.

Hohe Fehlerquote bei Telefónica

In Großstädten hatte die Deutsche Telekom mit einer Wertung von 90 Prozent im Drive- und 87 Prozent im Walktest die Nase vorn. Dahinter folgte Vodafone mit ebenfalls starken Werten (87 bzw. 84 Prozent), während o2 abgeschlagen auf Platz drei kam und nur 68 bzw. 56 Prozent erreichte.

Vodafone habe sich dabei im Vergleich zum Vorjahr in der Datendisziplin deutlich verbessern können, enttäuschte o2 indes. Gelangen im Rahmen der innerstädtischen Walktests im Telekom-Netz beispielsweise 99,3 Prozent der Abrufe von Live-Webseiten und im Vodafone-Netz 98,5 Prozent, sank dieser Wert bei Telefónica auf 91,3 Prozent. Zu Fuß in Großstädten scheiterte demnach im o2-Netz fast jeder zehnte Webseiten-Aufruf.

Auffällig auch: Während Telekom und Vodafone beim Playout eines YouTube-Videos auf 99,9 oder gar 100 Prozent unterbrechungsfreie Auslieferung kamen, pendelten die Messwerte bei Telefónica zwischen 99,3 und 99,8 Prozent.

Verbindungsstraßen im Test

Eine besondere Bedeutung für vernetzte Autos mit permanenter Onlineverbindung hat die Datenübertragung auf Verbindungsstraßen. 6600 Kilometer legten die beiden Messfahrzeuge alleine hier zurück. Als Ergebnis wurde deutlich, dass es vor allem bei den Datennetzen einen Unterschied zwischen Telekom und Vodafone gibt. Vor allem bei den Erfolgsquoten der Webseitenabrufe, Downloads und Uploads hatte die Telekom klar die Nase vorn und hielt den Mitbewerber aus Düsseldorf auf Distanz. Wie schon in großen und kleinen Städten verlor Telefónica auch auf den Verbindungsstraßen wertvolle Bewertungspunkte und fiel weiter hinter das Führungsduo zurück.

Auf der nächsten Seite lesen Sie alle Ergebnisse zum Telefonie-Test der connect. Datenverbindungen auf Verbindungsstraßen Datenverbindungen auf Verbindungsstraßen
Quelle: connect

1 2 3
vorherige Seite:
nächste Seite:

Mehr zum Thema Netztest