Aufgewertet

congstar Prepaid: Mehr Daten­vo­lu­men zum gleichen Preis

congstar wertet seine Prepaid-Pakete deutlich auf. Im Allnet-Paket sind monatlich jetzt 2,5 GB Highspeed-Datenvolumen enthalten. Wir fassen die aktuellen Konditionen zusammen.
AAA
Teilen (5)

congstar bietet ab sofort in zwei seiner Prepaid-Tarife mehr Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum an. Die Grundgebühr bleibt dadurch unverändert und auch die übrigen Bestandteile des Tarifs bleiben bestehen. Zudem hält congstar an einem 30-tägigen Abrechnungszeitraum fest. Das Unternehmen folgt demnach nicht dem Trend vieler Mitbewerber, auf einen vierwöchigen Abrechnungszyklus umzustellen.

Gänzlich unverändert bleibt das Smart Paket für 8 Euro pro Monat. Die Kunden bekommen jeweils 300 Gesprächsminuten und 50 SMS in alle Netze sowie 400 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Dabei stehen, wie auch in den anderen Prepaid-Tarifen von congstar, bis zu 21,6 MBit/s im Downstream über UMTS zur Verfügung. Der LTE-Zugang wird weiterhin nicht angeboten.

100 Minuten und 1,25 GB für 10 Euro

congstar verbessert Prepaid-Tarifecongstar verbessert Prepaid-Tarife Im Surf Paket für monatlich 10 Euro erhöht sich das inkludierte Datenvolumen von bisher 1 GB auf 1,25 GB. Abseits dessen bekommen die Kunden jeden Monat 100 Gesprächsminuten in alle Netze. Kurzmitteilungen sind nicht inklusive. Stattdessen werden für den Versand jeder SMS 9 Cent vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgezogen.

Zum Monatspreis von 20 Euro bekommen Kunden das Allnet Paket. Wie der Name vermuten lässt ist hier eine Allnet-Flat für Telefonate im Preis enthalten. Der SMS-Versand schlägt wiederum mit 9 Cent zu Buche. Zudem erhöht sich ab sofort das monatliche Highspeed-Datenvolumen von 1 GB auf 2,5 GB.

Bis zu 20 Euro Startguthaben

Neukunden der Prepaid-Pakete Smart und Surf erhalten ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro, Kunden des Prepaid-Allnet-Pakets bekommen 20 Euro Guthaben als Bonus. Der Kauf des Startersets schlägt mit 9,99 Euro zu Buche. Für Neukunden gelten die verbesserten Konditionen ab sofort, Bestandskunden profitieren ab Beginn des jeweils nächsten Abrechnungszeitraums automatisch von der Erhöhung des monatlichen Datenvolumens.

Interessenten, die eines der Prepaid-Pakete nutzen, können zudem die Musik-Option des Discounters sechs Monate lang kostenlos bekommen, wenn sie diese bis zum Jahresende buchen. Damit erhalten die Kunden Zugriff auf Tidal Premium, das nach eigenen Angaben mehr als 50 Millionen Songs und über 175 000 Musikvideos bietet. Nach dem ersten halben Jahr ist die Option für 8,99 Euro im Monat buchbar. Die Mindestlaufzeit beträgt einen Monat.

Mit unserem Tarifvergleich haben Sie die Möglichkeit, ein Prepaidangebot im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zu ermitteln, dass am besten zu Ihren Nutzungsgewohnheiten passt.

Teilen (5)

Mehr zum Thema congstar