Flatrate

congstar: LTE-Homezone-Tarif ab sofort buchbar

Nutzer können für monatlich 20 Euro eine mobile LTE-Datenflat mit 20 GB Highspeed-Volumen im Netz der Telekom buchen. Allerdings gibt es auch Einschränkungen.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (22)

Tarif Homespot kann gebucht werdenTarif Homespot kann gebucht werden Im Rahmen der IFA hatte congstar den LTE-Homezone-Tarif Homespot offiziell vorgestellt, nun können Interessenten den Tarif buchen. Wir gehen auf die genauen Konditionen ein.

Die Homespot-Flat schlägt monatlich mit einer Grundgebühr von 20 Euro zu Buche. Im Gegenzug erhalten Nutzer einen LTE-Zugang mit 20 GB Inklusivvolumen im Telekom-Netz. Anwender surfen so mit bis zu 20 MBit/s, die maximale Uploadgeschwindigkeit beträgt 5,7 MBit/s. Anschließend setzt eine Drossel ein und reduziert die Geschwindigkeit auf 384 kBit/s. Alternativ lassen sich jederzeit 10 GB Highspeedvolumen (SpeedOn-Option) für je 10 Euro nachbuchen. SMS werden separat mit 9 Cent je Nachricht abgerechnet. Herkömmliche Festnetz-Telefonie ist mit dem Tarif nicht möglich, allerdings sind die Nutzung von Voice-over-IP-Diensten, WhatsApp-Telefonie und Facetime von den Tarifkonditionen abgedeckt.

Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 30 Euro. Der Tarif kann monatlich gekündigt werden.

Unterschiede zum herkömmlichen Smartphone-Tarif

Wie bereits der Name Homespot vermuten lässt, können Anwender den Tarif nur innerhalb ihrer beim Vertragsabschluss angegebenen Adresse bzw. der jeweiligen Mobilfunkzelle verwenden. Nimmt der Nutzer die SIM-Karte bzw. den verwendeten MiFi-Hotspot an einem anderen Standort in Betrieb, ist keine Verbindung zum Internet möglich. Möchte der Anwender den Homespot-Tarif dennoch an einer anderen Adresse nutzen, muss er für die Änderung des Standorts 20 Euro Bearbeitungsgebühr bezahlen. Der Standortumzug ist derzeit nur über die Hotline des Anbieters möglich. Im Ausland kann der Tarif laut Anbieter-Angaben nicht genutzt werden.

WLAN CUBE zum Tarif

Passend zum Tarif offeriert congstar einen LTE-Router der Firma Huawei, der unter dem Namen WLAN CUBE vermarktet wird. Dieser bietet laut Anbieterangaben eine Reichweite von bis zu 250 Metern und ermöglicht bis zu 32 Geräten den Zugang zum Internet. Interessenten können den WLAN CUBE zum Einmalpreis von 119,99 Euro erwerben, alternativ ist eine Ratenzahlung bei einer Laufzeit von 24 Monaten möglich. Die Höhe der Rate beträgt monatlich vier Euro, einmalig werden als Anzahlung 23,99 Euro fällig. Alternativ können Anwender die congstar-SIM auch mit ihrem eigenen MiFi-Hotspot oder jedem anderen UMTS/4G-Stick verwenden, der Micro-SIM-Karten unterstützen.

Buchung derzeit nur per Chat oder Telefon

Derzeit ist eine Bestellung des Tarifs ausschließlich per Hotline oder per Chat möglich. Hoffentlich schafft der Anbieter hier bald Abhilfe in Form eines Online-Bestellformulars, damit Nutzer stets die Grundgebühr und die sonstigen Konditionen beim Vertragsschluss im Auge behalten können.

In einer weiteren News hatten wir über unterschiedliche Zugangs­möglichkeiten (4G-Stick, MiFi usw.) zum mobilen Datennetz berichtet.

Teilen (22)

Mehr zum Thema Mobiles Internet