Smartphone

congstar: iPhone, iPad und Apple Watch jetzt auch im Abo

cong­star bietet das iPhone, das iPad und die Apple Watch ab sofort auch im Abo-Modell an. Kunden sollen so mehr Flexi­bilität bekommen.

Axel Orbach: "Abo-Modelle liegen im Trend" Axel Orbach: "Abo-Modelle liegen im Trend"
Foto: congstar
Der Mobil­funk-Discounter cong­star bietet Apple-Produkte ab sofort auch im Abon­nement an. Wie das Kölner Unter­nehmen mitteilte, gilt dieses Angebot zunächst für das iPhone, das iPad und die Apple Watch und in Verbin­dung mit der Buchung einer Allnet-Flat S, M oder L. Die Lauf­zeit beträgt bei einem iPhone und einer Apple Watch 24 Monate. Wer sich für ein iPad im Abon­nement entscheidet, geht eine Lauf­zeit von 36 Monaten ein.

Apple iPhone 13

Wie cong­star weiter mitteilte, ist für das Abo-Modell keine Anzah­lung fällig. Zudem sollen die Kunden flexibel bleiben. So bietet der Discounter sowohl ein früh­zei­tiges Heraus­kaufen des Gerätes aus dem Abo, ein Upgrade auf das jeweils nächste Modell gegen eine Abschlags­zah­lung sowie die regu­läre Rück­gabe­option an. Der Umstieg auf ein neues iPhone oder eine aktu­ellere Apple Watch ist nach Ablauf von zwölf Monaten möglich, beim iPad nach mindes­tens einein­halb Jahren.

Es ist also beispiels­weise möglich, jetzt ein iPhone 13 zu wählen und dieses im kommenden Jahr durch ein iPhone 14 abzu­lösen. Alter­nativ kann das bereits genutzte Gerät durch eine Abschlags­zah­lung gekauft oder nach Ende des Abo-Zeit­raums zurück­gegeben werden. Gebrauchs­spuren seien normal und im Rahmen des Abo-Ange­bots umpro­ble­matisch. Auf Wunsch besteht aber auch die Möglich­keit, sich mit AppleCare+ gegen Schäden abzu­sichern.

Beispiel­rech­nung für iPhone 13

Axel Orbach: "Abo-Modelle liegen im Trend" Axel Orbach: "Abo-Modelle liegen im Trend"
Foto: congstar
Die genauen Kondi­tionen für das gewünschte Gerät sind auf der Webseite von cong­star ersicht­lich. Als Beispiel teilte uns der Discounter die Kondi­tionen für das iPhone 13 mit 128 GB Spei­cher­platz mit. Der Abo-Preis liege bei 29,50 Euro pro Monat. Zusätz­lich könne das Smart­phone für 8,49 Euro monat­lich mit Apple Care+ gegen unbe­absich­tigte Schäden außer­halb der Garantie abge­sichert werden.

Axel Orbach, Leiter Neuge­schäft & Produkte, Bestands­geschäft & Daten bei cong­star, sieht in dem neuen cong­star-Abo für Apple Produkte die Antwort auf ein wach­sendes Markt­seg­ment: "Abomo­delle liegen im Trend: Für Musik und Film bereits etabliert, starten jetzt die ersten Auto­mobil­firmen mit Abos durch. Im Bereich der Elek­tronik macht dies noch mehr Sinn - hohe Anschaf­fungs­kosten entfallen und man ist stets auf dem neuesten Stand der Technik."

Als weiteren Vorteil sieht cong­star den Effekt, dass es keine unge­nutzten Produkte in der Schub­lade des Kunden mehr gibt, da diese ggf. zurück­gegeben werden. Jedes iPhone, jedes iPad und jede Apple Watch, die als Altge­räte zurück­gegeben werden, sollen in einen Wieder­auf­berei­tungs-Kreis­lauf gehen und anschlie­ßend als gene­ral­über­holtes Gerät erneut ange­boten werden.

Erst vor wenigen Wochen ging cong­star als Gewinner des Mobil­funk-Discounter-Tests von connect hervor.

Mehr zum Thema congstar