Aktion

congstar: Homespot-Tarife mit bis zu 100 Euro Startguthaben

congstar zahlt Kunden, die sich bis Ende Februar für einen Homespot-Tarif mit 24 Monaten Laufzeit entscheiden, ein Startguthaben von bis zu 100 Euro.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (5)

congstar Homespot jetzt mit Startguthabencongstar Homespot jetzt mit Startguthaben congstar möchte seine Homespot-Tarife mehr in den Fokus rücken und bietet daher all denjenigen Kunden, die sich für einen Laufzeitvertrag entscheiden, ein Startguthaben an. Dieses wird mit dem einmaligen Bereitstellungspreis nach Ablauf der Widerrufsfrist verrechnet und dem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Aktion läuft bis zum 28. Februar und richtet sich sowohl an Neukunden als auch an Bestandskunden, die ihren Tarif wechseln.

Die Homespot-Tarife eignen sich vor allem für Nutzer, die einen DSL-Ersatz suchen, denn der Internet-Zugang wird hier über das LTE-Netz der Telekom realisiert. Auch das Telefonieren über Voice-over-IP (VoIP) ist möglich, wenn Nutzer auf Dienste wie Skype, WhatsApp-Telefonie oder Facetime zurückgreifen.

Homespot M und L: So hoch ist das Startguthaben

Im Vergleich zu den Flex-Tarifen mit einmonatiger Laufzeit, bringen die Laufzeitvarianten Homespot M und L jeweils 10 GB mehr Datenvolumen mit. Im Homespot M für 20 Euro im Monat sind somit monatlich 30 GB Daten inkludiert. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt 20 MBit/s. Wer sich bis Ende Februar für diesen Tarif entscheidet, erhält zusätzlich ein Startguthaben von 70 Euro.

Noch höher fällt das Startguthaben beim Homespot L aus - hier erhalten Kunden 100 Euro. Der Homespot L bietet 50 GB Daten im Monat bei einer maximalen Geschwindigkeit von 40 MBit/s im Downstream. Für den Tarif berechnet congstar monatlich 30 Euro.

Sollte das inkludierte Datenvolumen nicht ausreichen, können Kunden über die SpeedOn-Option für 10 Euro weitere 10 GB Datenvolumen buchen. Anderenfalls wird die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats auf maximal 384 kBit/s im Downstream gedrosselt. Wichtig zu beachten ist, dass der Surfbereich an eine feste Adresse gebunden ist, die Kunden aber beliebig oft für eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro pro Umzug ändern können.

Für den Anschluss der Homespot-Tarife verlangt congstar einmalig 10 Euro. Die Tarife können mit allen LTE-fähigen Endgeräten genutzt werden. Der Anbieter empfiehlt jedoch den congstar WLAN Cube von Huawei für einmalig 119,99 Euro oder zur Miete für 4,00 Euro im Monat bei 23,99 Euro Anzahlung im Zwei-Jahres-Vertrag. Den WLAN Cube haben wir bereits getestet.

Teilen (5)

Mehr zum Thema congstar