4G

Neuer congstar Homespot in der Redaktion angekommen

Der neue Homespot-Router von congstar ist in der Redaktion angekommen, sodass wir erste Erfahrungen mit dem LTE-Router sammeln konnten. Wir zeigen Ihnen das Gerät in Bildern.
AAA
Teilen (15)

Neuer congstar Homespot im Hands-On

Auf der IFA in Berlin hatte congstar Anfang September neue LTE-Surftarife für den Einsatz an einem bestimmten Aufenthaltsort vorgestellt. Seit November sind die neuen Preismodelle verfügbar. Gleichzeitig hat der Mobilfunk-Discounter eine neue, kleinere Variante seines dazu passenden Routers auf den Markt gebracht.

Anders als der WLAN Cube, der von Huawei produziert wird, kommt das neue Modell von Alcatel. Es handelt sich um ein kleines, handliches Gerät, das sich auch als Mobile Hotspot eignen würde, wobei der congstar-Tarif nicht für die mobile Nutzung gedacht ist. Der Alcatel-Router richtet sich an preissensible Interessenten. congstar verkauft das Gerät für 39,99 Euro, während das Huawei-Modell mit einem Kaufpreis von 119,99 Euro zu Buche schlägt.

Der neue Homespot-Router von congstar ist in der Redaktion eingetroffen. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen das Gerät in Bildern.

Neuer congstar-Router in der Redaktion angekommen
1/8 – Foto: teltarif.de
  • Neuer congstar-Router in der Redaktion angekommen
  • Router und mitgeliefertes Zubehör
  • Der neue Homespot-Router von innen
  • In den neuen congstar-Router passen Micro-SIM-Karten
  • Lithium-Ionen-Akku mit 1800 mAh
Teilen (15)

Mehr zum Thema congstar