Aktion

congstar: Mehr Datenvolumen - keine Anschlussgebühr

Wer sich bis Ende Februar für eine Allnet-Flat von cong­star entscheidet, bekommt mehr Surf­volumen. Zudem kann Tinder Gold drei Monate lang kostenlos genutzt werden.

cong­star hat eine bis zum 28. Februar laufende Aktion gestartet, mit der Neukunden die Möglich­keit bekommen, mehr monat­liches Daten­volumen als norma­ler­weise üblich zu bekommen. Der Telekom-Discounter verzichtet zudem auf die norma­ler­weise übliche Anschluss­gebühr von 15 Euro beim Tarif mit zwei Jahren Mindest­lauf­zeit bzw. 35 Euro bei der Flex-Vari­ante.

Kunden, die sich im Akti­ons­zeit­raum online für die Allnet-Flat M entscheiden, erhalten neben der Alle-Netze-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand monat­lich 15 GB anstelle der sonst übli­chen 10 GB High­speed-Daten­volumen. Der Tarif schlägt mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 22 Euro zu Buche und der mobile Internet-Zugang ist mit bis zu 25 MBit/s im Down­stream möglich. congstar mit Allnet-Flat-Aktion congstar mit Allnet-Flat-Aktion
Screenshot: teltarif.de, Quelle: congstar.de
Auch mit der Allnet-Flat L für 30 Euro monat­liche Grund­gebühr bekommen die Kunden im Akti­ons­zeit­raum mehr Surf-Volumen als norma­ler­weise vorge­sehen. Anstelle von 15 GB sind derzeit 20 GB High­speed-Volumen pro Monat inklu­sive. Der Internet-Zugang ist mit bis zu 25 MBit/s im Down­stream möglich. In beiden Tarifen haben Inter­essenten die Möglich­keit, für einen Aufpreis von 3 Euro pro Monat die LTE-50-Option hinzu­zubu­chen.

Schlech­tere Kondi­tionen im statio­nären Handel

Wer sich für einen der cong­star-Tarife inter­essiert, sollte den Vertrag online abschließen. Der Discounter weist darauf hin, dass bei der Allnet-Flat M im statio­nären Handel im Rahmen der Aktion monat­lich nur 10 GB Surf-Volumen inklu­sive sind. Regulär bekommen die Kunden monat­lich sogar nur 6 GB unge­dros­seltes Daten­volumen.

Eben­falls neu ist die Möglich­keit, bei Abschluss eines cong­star-Vertrags einen für drei Monate kosten­losen Gold-Zugang zur Dating-App Tinder zu bekommen. Diese Aktion läuft bis zum 2. März und gilt für alle Post­paid-Tarife des Discoun­ters, die über die eigens einge­rich­tete Unter­seite der cong­star-Webseite gebucht werden.

Penny Mobil verdop­pelt Start­gut­haben - aber nicht auto­matisch

Eine weitere, vom 17. bis 23. Januar laufende Aktion betrifft die von cong­star betreute Prepaid-Marke Penny Mobil. Im Akti­ons­zeit­raum verdop­pelt der Discounter das bei den Smart-Tarifen enthal­tene Start­gut­haben. Wer sich für den Tarif Prepaid Smart entscheidet, bekommt 20 Euro statt 10 Euro Start­gut­haben. Im Prepaid Smart Plus sind es 26 Euro anstelle von 13 Euro und im Prepaid Smart Max erhalten Inter­essenten 40 Euro anstelle von 20 Euro.

Auto­matisch wird der Bonus auf dem Prepaid-Konto aber nicht gutge­schrieben. Kunden, die vom Angebot profi­tieren möchten, müssen das Extra-Surf­volumen über eine kosten­lose SMS mit dem Kenn­wort "Penny" an die Kurz­wahl 22011 anfor­dern. Das zusätz­liche Guthaben wird nach cong­star-Angaben inner­halb von 14 Tagen einge­räumt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­angebot sind haben Sie mit unserem Tarif­ver­gleich die Möglich­keit, einen Vertrag oder eine Prepaid­karte zu ermit­teln, die Ihrem Nutzungs­ver­halten am besten entspricht.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter