Optional

congstar LTE 50: Mit Zusatz-Option bis zu 100 Euro sparen

congstar hat aktuell drei Tarife im Aktionsangebot, die eine Preisersparnis von bis zu 100 Euro suggerieren. Die Gutschrift gilt für das Hinzubuchen der LTE Option 50. Das Angebot ist noch bis zum 28. Februar gültig.
AAA
Teilen (10)

Der Telekommunikationsanbieter congstar bietet für Neukunden ein Aktionsangebot mit einer Ersparnis von bis zu 100 Euro an. Das Angebot gilt für die Tarife Allnet Flat Plus, Allnet Flat und Fair Flat jeweils im Netz der Deutschen Telekom ab sofort bis zum 28. Februar. Damit Kunden in den Genuss der Gutschrift kommen, müssen sie zu jedem der genannten Tarife die Option LTE 50 hinzubuchen. Mit der Option steigt die Surfgeschwindigkeit auf maximal 50 MBit/s. Regulär liegt die Geschwindigkeit bei maximal 25 MBit/s. Die Gutschrift für den jeweiligen Tarif wird jedoch nicht physisch ausgezahlt, sondern mit dem monatlichen Preis der Option LTE 50 verrechnet. Die kostet regulär fünf Euro pro Monat. Je nach gewähltem Tarif fällt die Ersparnis unterschiedlich aus. Insgesamt wird sie für einen maximalen Zeitraum von 24 Monaten gewährt.

Info: Bei Kündigung oder Tarifwechsel entfällt die Gutschrift. Bei direkter Kündigung der Option LTE 50 vor Ablauf der 24 Monate verfällt ab dem Zeitpunkt der Kündigung der Anspruch auf den noch nicht verrechneten Teil der Gutschrift.

Allnet Flat Plus

congstar bietet eine vergünstigte Zusatzoption an.congstar bietet eine vergünstigte Zusatzoption an. Bei Online-Buchung erhalten Neukunden 10 GB Datenvolumen pro Monat mit einer Surfgeschwindigkeit von maximal 50 MBit/s, wenn die Option LTE 50 hinzugebucht wird. Sowohl in der Vertragslaufzeit von 24 Monaten als auch in der monatlich kündbaren, flexiblen Laufzeit kostet die Allnet Flat Plus 30 Euro pro Monat. Die Gutschrift für die LTE-50-Option beträgt 4,20 Euro, was bedeutet, dass Neukunden dafür noch 80 Cent pro Monat bezahlen müssen. Im Ergebnis kostet der Tarif monatlich also 30,80 Euro plus einmaliger Bereitstellungsgebühr von 20 Euro. Die angegebene 100 Euro Preisersparnis ergibt sich durch Zusammenrechnen der Gutschrift auf einen Zeitraum von 24 Monaten: 4,20 Euro mal 24 macht 100,80 Euro, abgerundet bei 100 Euro.

Allnet Flat

Der Tarif Allnet Flat beinhaltet in Kombination mit LTE 50 4 GB Datenvolumen mit einer Surfgeschwindigkeit von maximal 50 MBit/s. Die monatlichen Kosten sowohl für die 24-monatige Vertragslaufzeit als auch für die flexible Variante liegen bei 20 Euro. Die Ersparnis für die höhere Surfgeschwindigkeit liegt bei 2,50 Euro pro Monat. Auf einen Zeitraum von zwei Jahren ergibt sich eine Gesamtersparnis von 60 Euro. Auch für den Tarif Allnet Flat beträgt die einmalige Bereitstellungsgebühr 20 Euro.

Fair Flat

Im Gegensatz zu den anderen beiden Tarifen, bei denen die Flat neben Telefonie zusätzlich auch für das Versenden von SMS gilt, kostet im Rahmen der Fair Flat (ohne Vertragslaufzeit) jede Kurzmitteilung 9 Cent (in alle deutschen Netze). Das Datenvolumen ist aus sieben Stufen (2 bis 10 GB) frei wählbar. Entsprechend sind die Kosten abhängig vom gewählten Datenvolumen.

Der Vorteil: Buchen Kunden beispielsweise 4 GB Datenvolumen, verbrauchen aber nur 2 GB, zahlen sie auch einen geringeren Preis. Der Mindestpreis für den Tarif liegt aber bei 15 Euro pro Monat für 2 GB Datenvolumen. Für die Option LTE 50 werden pro Monat 2,90 Euro hinzugerechnet. Das ergibt eine Gutschrift von 2,10 Euro. Auf einen Zeitraum von 24 Monaten betrachtet, liegt die Ersparnis damit bei 50,40 Euro, abgerundet bei 50 Euro. Die einmalige Bereitstellungsgebühr für den Tarif liegt bei 30 Euro.

Tarifhaus bietet noch bis zum 31. Januar drei LTE-Allnet-Flat-Deals an. Details lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Aktion