Firefox

congstar startet Vorregistrierungen für Firefox-OS-Smartphone

Alcatel One Touch Fire ab Oktober in Deutschland verfügbar
AAA
Teilen

Seit Juli bietet die Deutsche Telekom mit dem Alcatel One Touch Fire eines der ersten Smartphones an, die auf dem Betriebssystem Firefox-OS basieren. Bislang ist das Handy des chinesischen Herstellers aber nur über T-Mobile in Polen erhältlich. Das Unternehmen kündigte allerdings an, das Alcatel One Touch Fire auch in Deutschland zu vermarkten - allerdings erst ab Herbst und über die Discount-Tochtergesellschaft congstar.

Alcatel One Touch Fire

Ab sofort bietet congstar die Möglichkeit, über eine Unterseite seiner Homepage erste Informationen zum Alcatel One Touch Fire abzurufen und Informationen zu Firefox-OS zu erhalten. Zudem ermöglicht der Discounter eine unverbindliche Vorregistrierung für das Smartphone. Wer seine E-Mail-Adresse hinterlässt, soll Informationen erhalten, sobald weitere Details zur Verfügbarkeit des Smartphones bekannt sind.

Alcatel One Touch Fire ab Oktober bei congstarAlcatel One Touch Fire ab Oktober bei congstar Wie congstar weiter mitteilte, ist das Alcatel One Touch Fire ab Oktober hierzulande zu bekommen. Der Discounter nennt noch keinen Verkaufspreis, spricht aber von einem günstigen Gerät, das sich vor allem für Smartphone-Einsteiger als Alternative zum Apple iPhone oder zu einem Handy mit dem Android-Betriebssystem eigne.

congstar: "Unser Ziel heißt Smartphones für alle"

congstar-Geschäftsführer Martin Knauer über die neue Partnerschaft mit Mozilla: "Wir begrüßen ein weiteres offenes Betriebssystem für Mobiltelefone in Deutschland, denn Smartphone-Nutzer haben so noch mehr Auswahl und Entscheidungsfreiheit. Unser Ziel heißt: Smartphones für alle. Das erreichen wir durch günstige Geräte, innovative Technologien und flexible Mobilfunktarife in bester D-Netz-Qualität - je nach Wunsch mit und ohne Vertragslaufzeit. Über die neue Partnerschaft mit Mozilla freuen wir uns sehr und sind stolz darauf, Firefox-OS und das Alcatel One Touch Fire ab Oktober exklusiv in Deutschland zu vermarkten."

Neben dem Alcatel One Touch Fire ist mit dem ZTE Open ein weiteres Firefox-Handy auf dem europäischen Markt erhältlich. Telefónica bietet das Smartphone seinen Kunden in Spanien an. Wir hatten Gelegenheit, das ZTE Open und somit auch Firefox-OS einem Test zu unterziehen. Dabei konnte das Betriebssystem noch nicht überzeugen. Hier bleibt abzuwarten, inwieweit Mozilla die Software in den nächsten Wochen und Monaten weiter optimiert.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von congstar