mobicroco

Computex 09: Neue Sandisk-SSDs, speziell für Netbooks

Von Falko Benthin
AAA
Teilen

Sandisk hat auf der Computex in Taipeh/Taiwan eine Reihe neuer SSD-Speicher vorgestellt. Die pSSD P2 und S2 kommen beide mit einer nCache genannten Technologie, welche vor allem der Performance von Netbooks gut tun soll. Dem herkömmlichen VRPM2 (virtual Revolutions Per Minute) soll nCache um ein Fünffaches überlegen sein. Da die neuen SSDs im Vergleich günstiger als Festplatten sind, ist zu erwarten, dass die zukünftigen Netbooks preiswerter werden.

Die neue nCache-Technologie bietet zudem einen 320 MB großen Non-volatile-Cache, welcher die Daten auch im Falle eines Stromausfalls behält. Vor allem in Verbindung mit ARM-Netbooks und Linux sollen die neuen SSDs ihre Stärken ausspielen können. So haben laut Sandisk eigene Ingeneure eng mit denen von Ubuntu-Anbieter Canonical zusammengearbeitet. Die pSSDs von Sandisk sollen in den Größenordnungen 8, 16, 32 und 64 GB erhältlich sein.

<via businesswire.com> [Bild: businesswire.com]

Teilen