CMX Clanga

CMX Clanga 097: Quad-Core-Tablet im Test

Tablet aus Österreich demnächst für 299 Euro erhältlich
AAA
Teilen

Der österreichische Hersteller CMX [Link entfernt] hat Anfang des vergangenen Monats mit dem Clanga 097 ein vielversprechendes Tablet vorgestellt, bei dem Android 4.1 (Jelly Bean) als Betriebssystem zum Einsatz kommt. Es verfügt über eine Quad-Core-CPU, 2-GB-Arbeitsspeicher und einen 9,7 Zoll großen "Giant-Pixel-Touchscreen", der 2 048 mal 1 536 Pixel genauso hoch auflöst, wie das "Retina-Display" des aktuellen iPad 4 von Apple.

Nahezu baugleich mit dem CMX Clanga 097 ist das Archos 97 Platinium HD, das ebenfalls demnächst für 299 Euro (UVP) in den deutschen Handel kommen wird. Wir haben aber bereits jetzt die Möglichkeit gehabt, das CMX Clanga 097 für Sie in einem Test näher in Augenschein zu nehmen.

CMX Clanga 097 hinterlässt einen ersten wertigen Eindruck

Das Quad-Core-Tablet CMX Clanga 097Das Quad-Core-Tablet CMX Clanga 097 Das CMX Clanga 097 hinterlässt dank guter Verarbeitung auf den ersten Blick einen wertigen Eindruck. Diesen Eindruck unterstreicht die Rückseite des 242,6 mal 187,5 mal 9,8 Millimeter großen und rund 650 Gramm schweren Tablets, die komplett aus Aluminium gefertigt wurde. Mit Ausnahme der Power-Taste und einem Home-Button verfügt das CMX Clanga 097 über keine physischen Tasten. Das ist auch nicht weiter schlimm, da beispielsweise die Lautstärke auch bequem über die Statusleiste von Android auf dem Touchscreen reguliert werden kann.

Integrierte Anschlüsse im Quad-Core-TabletIntegrierte Anschlüsse im Quad-Core-Tablet Am unteren Rand verfügt das Gerät über eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse und einen microSD-Kartenslot, mit dessen Hilfe der interne Speicher von 16 GB um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Außerdem werden ein Mini-HDMI-Anschluss und ein USB-Port bereitgehalten. Dabei dient der USB-Port nicht nur dem Aufladen des Tablets, sondern auch als Anschluss für USB-Eingabegeräte oder USB-Datenträger. Im Hinblick auf die Anschlussmöglichkeiten bleiben beim CMX Clanga 097 also kaum Wünsche offen.

Erfahren Sie auf der nächsten Seite wie das CMX Clanga 097 in unserem Test-Fazit abschneidet.

1 2 letzte Seite
Teilen

Weitere Tablet-Tests bei teltarif.de

Mehr zum Thema Tablet