Günstig

Günstiges China-Smartphone für unter 40 Dollar

Mit dem Cagabi One will ein neuer China-Hersteller ein Smartphone zum Schnäppchenpreis von unter 40 Dollar veröffentlichen - zumindest Vorbesteller sollen das Gerät derart günstig erhalten.
AAA
Teilen (20)

Immer mehr vergleichsweise unbekannte Smartphone-Marken aus Asien präsentieren ihre neuen Handys verstärkt auch in Europa. Mit dem Modell One des Herstellers Cagabi kommt in Kürze ein Gerät auf den Markt, welches Nutzer für 40 Dollar vorbestellen können. Wir gehen auf die Features ein:

Cagabi One: Günstig-Smartphone aus ChinaCagabi One: Günstig-Smartphone aus China Bislang sind allerdings nur Informationen zum Display und der Kamera bekannt, bei der weiteren technischen Ausstattung hält sich der Hersteller noch bedeckt. So möchte Cagabi etwa den verbauten Prozessor erst im Zuge der Vorbestellaktion preisgeben. Was wir bereits wissen: Das 5 Zoll großes IPS-Display löst mit 1280 mal 720 Pixel auf. Als eine Besonderheit soll der Bildschirm sich auch mit Handschuhen bedienen lassen.

Spannend wird noch zu sehen sein, wie viel interner Speicher das Cagabi One bereitstellen wird. Zum Start soll auf dem Smartphone nur Android 6 Marshmallow vorinstalliert sein, wie der Hersteller per Social Media informiert. Allerdings stellt Cagabi ein Update auf Android 7 Nougat in Aussicht. Dieses würde jedoch derzeit nicht so stabil laufen wie Marshmallow, weshalb das Nougat-Update erst nach dem Bereinigen der Fehler veröffentlicht werden soll.

Kamera mit 8 Megapixel und Vorbestelleraktion

Für die Aufnahme von Fotos steht beim Cagabi One eine Hauptkamera mit einem 8-Megapixel-Sensor samt Dual-Blitz bereit. Weiterhin hat der Hersteller eine Selfie-Knipse auf der Vorderseite mit 5 Megapixel verbaut.

Laut Herstellerangabe soll das Cagabi One über den besten Bildschirm und die beste Kamera in der Einsteigergeräteklasse verfügen. Allerdings muss sich zeigen, ob Cagabi auch in den anderen Disziplinen brauchbare Technik bereitstellt.

Die Veröffentlichung ist noch für März geplant, weshalb die angekündigte Vorbestellaktion innerhalb der nächsten Wochen starten dürfte. Frühentschlossene sollen für ihren Mut durch ein Aktionsangebot von weniger als 40 Dollar (umgerechnet 37,85 Euro) belohnt werden. Allerdings müssen Nutzer beim Import der Ware noch eine Einfuhrumsatzsteuer hinzuaddieren, sofern die Bestellung nicht aus einem EU-Warehouse erfolgt.

Im Rahmen des MWC konnten wir uns beim Standgespräch mit dem Fernost-Newcomer Vernee ein Bild von dessen 6050-mAh-Boliden Thor Plus machen.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Smartphone