Themenspecial Reise und Roaming Ausland

CallYa: Vodafone startet neue Prepaid-Optionen

Für den neuen Prepaid-Tarif CallYa Smartphone International gibt es neue Optionen für Telefonie, SMS und mobiles Internet. Wir fassen die Features zusammen.
AAA
Teilen (2)

CallYa Smartphone International bekommt neue OptionenCallYa Smartphone International bekommt neue Optionen Wie berichtet hat Vodafone mit dem CallYa Smartphone International einen neuen Prepaid-Tarif aufgelegt, der neben den vom CallYa Smartphone Special bekannten Features in jedem Abrechnungszeitraum auch 200 Einheiten für Telefonate und den SMS-Versand ins EU-Ausland und in die Türkei bietet. Dafür ist der Tarif 5 Euro pro Abrechnungszeitraum teurer als der CallYa Smartphone Special. Anstelle von 9,99 Euro werden demnach 14,99 Euro für einen Zeitraum von jeweils vier Wochen vom Prepaid-Guthaben abgezogen.

Nun hat Vodafone mitgeteilt, dass sich der CallYa Smartphone International mit allen Prepaid-Optionen kombinieren lässt, die auch für die anderen vorausbezahlten Tarife des Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreibers zur Verfügung stehen. Daneben hat der Telekommunikationsdienstleister auch einige spezielle Optionen eingeführt, die nur in Verbindung mit dem neuen International-Tarif erhältlich sind.

Für Türkei-Reisende gibt es beispielsweise die Option "Türkei 500 MB", die mit einem Paketpreis von 9,99 Euro zu Buche schlägt und - wie der Name schon vermuten lässt - 500 MB zusätzliches Datenvolumen für den Aufenthalt in der Türkei bereitstellt. Dabei handelt es sich um eine sogenannte "Einmal-Option", die sich nicht automatisch verlängert. Das Datenpaket kann ab dem Zeitpunkt der Buchung maximal 28 Tage lang genutzt werden.

100-Minuten-Paket für Verbindungen zu türkischen Handys

Anders sieht es bei den beiden weiteren neuen Tarif-Optionen für den CallYa Smartphone International aus, die ebenfalls mit 9,99 Euro tarifiert werden und jeweils vier Wochen lang gelten. So gibt es das Paket "Türkei mobil 100 Minuten/SMS". Dieses bietet jeweils 100 Einheiten für Telefonate und Kurzmitteilungen aus dem deutschen Vodafone-Netz in die türkischen Mobilfunknetze.

Anders als das türkische Festnetz lassen sich die Mobilfunknetze des Landes nicht mit dem 200 Inklusiv-Einheiten erreichen, die der CallYa Smartphone International für Verbindungen aus Deutschland ins Ausland ohnehin bietet. Die Option verlängert sich nach 28 Tagen automatisch, sofern sie vom Kunden nicht gekündigt wird.

"International 400 Minuten/SMS" nennt sich eine weitere Option, die zum CallYa Smartphone International gebucht werden kann und 9,99 Euro für einen Zeitraum von vier Wochen kostet. Damit bekommen die Kunden zusätzlich zu den 200 Einheiten, die im Tarif enthalten sind, weitere 400 Einheiten für Anrufe und den SMS-Versand aus Deutschland in alle Fest- und Mobilfunknetze der EU sowie ins türkische Festnetz. Verbindungen in die türkischen Mobilfunknetze sind mit dieser Option nicht abgedeckt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Vodafone