Prepaid

CallYa Smartphone: Ab heute 25 Prozent mehr Datenvolumen

Ab sofort bekommen CallYa-Kunden in den Smartphone-Tarifen bis zu 2,5 GB Highspeed-Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum. Drei von fünf Daten-Optionen wurden ebenfalls aufgewertet.
AAA
Teilen (27)

Ab heute neue CallYa-TarifeAb heute neue CallYa-Tarife Vergangene Woche hat Vodafone neue Konditionen für seine Prepaid-Tarife veröffentlicht. Diese sind ab heute verfügbar. In den drei Preismodellen, die sich an Smartphone-Besitzer richten, ist für Neu- und Bestandskunden jeweils 25 Prozent mehr ungedrosseltes Datenvolumen enthalten. Auch die Daten-Optionen, die CallYa-Kunden zu ihrem Grundtarif hinzubuchen können, werden entsprechend aufgewertet.

Bis zu 2,5 GB Datenvolumen für CallYa-Nutzer

Für die CallYa Smartphone Allnet Flat hatte der Netzbetreiber erst im Frühjahr das ungedrosselte Datenvolumen von 1 auf 2 GB pro Abrechnungszeitraum verdoppelt. Ab sofort stehen in jedem Tarif jeweils 2,5 GB Highspeed-Volumen zur Verfügung. Danach greift wie bisher die Datendrossel.

Der Tarif CallYa Smartphone Allnet Flat schlägt mit einer Grundgebühr von 22,50 Euro für jeweils vier Wochen zu Buche. Die Kunden bekommen neben dem Datenvolumen eine Flatrate für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze.

In den Tarifen CallYa Smartphone Special und CallYa Smartphone International erhöht sich das für den Kunden verfügbare ungedrosselte Datenvolumen von bisher 1 GB auf 1,25 GB. CallYa Smartphone Special bietet für 9,99 Euro in vier Wochen zusätzlich eine Flatrate für netzinterne Telefonate und SMS sowie 200 Einheiten für Anrufe und Kurzmitteilungen in alle Netze.

Im Tarif CallYa Smartphone International sind die Leistungen des CallYa Smartphone Special enthalten. Dazu kommen in jedem Abrechnungszeitraum weitere 200 Einheiten für Gespräche und SMS ins EU-Ausland sowie ins türkische Festnetz. Das Preismodell schlägt mit 14,99 Euro für vier Wochen zu Buche.

Diese Datenoptionen werden aufgewertet

Von den fünf CallYa-Datenoptionen werden drei Angebote ebenfalls verbessert. Für 2,99 Euro je vier Wochen bekommen Interessenten jetzt 200 MB Übertragungsvolumen. Bislang waren nur 150 MB im Preis enthalten. Die 9,99-Euro-Option bietet ab sofort 1,25 statt bisher 1 GB Inklusivvolumen und zum Preis von 19,99 Euro sind nun 2,5 anstelle der bisherigen 2 GB Übertragungsvolumen inklusive.

Unverändert bleiben die Optionen mit 500 MB für 5,99 Euro sowie mit 4 GB für 29,99 Euro. Die Kunden haben - anders als bei den Discountern im Vodafone-Netz - LTE-Zugriff und können mit bis zu 500 MBit/s im Downstream surfen. In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welche Aktion Vodafone speziell für den CallYa Smartphone Special aufgelegt hat.

Teilen (27)

Mehr zum Thema Vodafone