Wertkarte

CallYa: Doppeltes Datenvolumen - aber nicht dauerhaft

Voda­fone hat eine Aktion für Prepaid-Neukunden gestartet, die sich bis 12. Januar für einen von drei CallYa-Tarifen entscheiden.

Neukunden-Aktion bei Vodafone CallYa Neukunden-Aktion bei Vodafone CallYa
Logo: Vodafone, Grafik/Montag: teltarif.de
Voda­fone hat eine Aktion für Neukunden gestartet, die sich bis zum 12. Januar für eine Prepaid­karte in den Tarifen CallYa Allnet Flat S, M, oder L entscheiden. Der in Düssel­dorf ansäs­sige Mobil­funk-Netz­betreiber räumt Kunden mehr Daten­volumen als norma­ler­weise üblich ein. Aller­dings gilt die Verbes­serung nicht dauer­haft, sondern nur für die ersten sechs Abrech­nungs­zeit­räume.

Kunden, die sich im Akti­ons­zeit­raum für den Tarif CallYa Allnet-Flat S entscheiden, bekommen für 9,99 Euro in vier Wochen in den ersten sechs Abrech­nungs­zeit­räumen 6 GB anstelle der sonst übli­chen 3 GB High­speed-Daten­volumen. Darüber hinaus gehört zum Tarif - wie der Name schon verrät - eine echte Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand in alle deut­schen Netze.

Im Tarif CallYa Allnet-Flat M für 14,99 Euro je Abrech­nungs­zeit­raum verdop­pelt sich die Inklu­siv­leis­tung für den mobilen Internet-Zugang in den ersten sechs Vier-Wochen-Zeit­räumen von 6 GB auf 12 GB. Inter­essenten, die den Tarif CallYa Allnet-Flat L buchen, zahlen 19,99 Euro in vier Wochen und bekommen in den ersten sechs Vier-Wochen-Zeit­räumen 18 GB anstelle der sonst übli­chen 9 GB High­speed-Daten­volumen.

Aktion auch bei Part­nern

Neukunden-Aktion bei Vodafone CallYa Neukunden-Aktion bei Vodafone CallYa
Logo: Vodafone, Grafik/Montag: teltarif.de
Wie Voda­fone weiter mitteilte, profi­tieren von der Aktion Kunden, die sich in den Filialen des Unter­neh­mens, bei Part­ner­agen­turen und im Fach­handel für einen der genannten CallYa-Tarife entscheiden. Darüber hinaus gilt das Angebot auch für die Buchung der Prepaid­karte bei mobilcom-debitel oder über den Online-Shop von Amazon. Für Karten, die über die Webseite von Voda­fone bestellt werden, gilt die Aktion nicht.

Für den Daten-Bonus ist es uner­heb­lich, ob der Kunde sich für eine physi­sche SIM-Karte oder ein eSIM-Profil entscheidet. Seit September ist Voda­fone CallYa auch in Verbin­dung mit eSIM-Profilen anstelle von Plastik-SIM-Karten erhält­lich, zumal immer mehr aktu­elle Smart­phone-Modelle diese Technik unter­stützen.

Voda­fone weist darauf hin, dass nicht verbrauchtes Daten­volumen zum Ende der jewei­ligen Lauf­zeit verfällt. Anders als für Kunden mit einem festen Vertrags­ver­hältnis ist bei CallYa das "GigaDepot" nicht verfügbar, das es ermög­licht, nicht verbrauchtes Surf-Volumen auto­matisch mit in den nächsten Abrech­nungs­zeit­raum zu nehmen.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­tarif sind, können Sie mit unserem Tarif­ver­gleich ein Angebot ermit­teln, das Ihrem Nutzungs­ver­halten am nächsten kommt.

Mehr zum Thema Aktion