Preisschock

Vorsicht: Call by Call zu russischen Handys wird teurer

Ab heute werden bei zahl­rei­chen Call-by-Call-Vorwahlen die Preise zu russi­schen Handys deut­lich teurer. Teil­weise wird der zehn­fache Preis verlangt - Kunden müssen aufmerksam sein.

Aus Bran­chen­kreisen erfuhr teltarif.de heute von mehreren Stellen, dass bei Call-by-Call-Tele­fonaten nach Russ­land Preis­erhö­hungen bevor­stehen: Zu russi­schen Handys wird ab heute bei einzelnen Anbie­tern teil­weise der zehn­fache Preis verlangt. Laut einem Bran­chen­beob­achter seien die Einkaufs­kon­ditionen für Russ­land Mobil förm­lich "explo­diert", die durch­schnitt­lichen Kondi­tionen hätten sich unge­fähr vervier­facht. Auch für Tele­fonate ins russi­sche Fest­netz ist zukünftig eine Preis­stei­gerung nicht ausge­schlossen.

Es ist also drin­gend erfor­der­lich, dass Telekom-Kunden sich unter gar keinen Umständen auf im Telefon einge­spei­cherte Vorwahlen oder bereits vor mehreren Tagen auf Papier ausge­druckte und neben das Telefon gelegte Vorwahlen verlassen, sondern statt­dessen vor jedem Tele­fonat die aktu­ellen Tarife im Tarif­ver­gleich von teltarif.de zu Handys in Russ­land ermit­teln.

Erhöhte Preise sollten dort heute im Lauf des Tages einge­spielt werden. Vor dem Durch­stellen des Tele­fonats sollten Telekom-Kunden aufmerksam auf die verpflich­tende Tarif­ansage des Anbie­ters hören. Ist dieser Preis zu hoch oder weicht er von unseren Angaben ab, sollten Sie sofort auflegen und einen anderen Anbieter wählen.


Auslandstelefonate

Call by Call: Günstige Vorwahlen für Ukraine und Russland

In der Pandemie waren güns­tige Call-by-Call-Vorwahlen für Auslands­tele­fonate wieder gefragt - das könnte sich jetzt anläss­lich des Ukraine-Krieges wieder­holen. Diese Vorwahlen sind dauer­haft günstig.

Call by Call: Günstig von Deutschland in die Ukraine Call by Call: Günstig von Deutschland in die Ukraine
picture alliance/dpa
Call-by-Call-Vorwahlen zu verwenden, um beispiels­weise vom Telekom-Fest­netz aus günstig ins Ausland zu tele­fonieren, hat während der Pandemie eine echte Renais­sance erlebt. Tot sind die Spar­vor­wahlen, die zunächst bis Ende 2022 weiter exis­tieren werden, also noch lange nicht.

Dadurch, dass in Deutsch­land nicht erst seit Beginn des Ukraine-Kriegs viele Menschen mit Verwandt­schaft und Freunden in der Ukraine leben, könnte Call by Call auch für diese Perso­nen­gruppe inter­essant sein. Ange­sichts dessen, dass auch zahl­reiche russi­sche Staats­bürger momentan ihre Heimat verlassen, werden sicher in Zukunft vermehrt auch güns­tige Gespräche von Deutsch­land nach Russ­land gefragt sein.

Die 3U Telecom GmbH hat sich darum dazu entschieden, für Tele­fonate in die Ukraine über die Vorwahl 01078 bis Ende Juni eine Preis­garantie anzu­bieten.

Ukraine: Preis­garan­tien über die Vorwahl 01078

Call by Call: Günstig von Deutschland in die Ukraine Call by Call: Günstig von Deutschland in die Ukraine
picture alliance/dpa
Wer die Preis­ent­wick­lung im Call-by-Call-Tarif­ver­gleich von teltarif.de regel­mäßig mitver­folgt, weiß, dass einige Anbieter dort ihre Preise schneller ändern als andere. Zur Orien­tie­rung gibt es daher in unserem Tarif­ver­gleich den Schie­beregler zur Tarif­sta­bilität, mit dem der Tele­fon­kunde auswählen kann, ob er mehr Wert legt auf güns­tige Preise oder eine hohe Stabi­lität der Tarife

Für alle Tele­fonate vom deut­schen Telekom-Fest­netz ins Fest­netz der Ukraine hat sich die 3U Telecom GmbH dazu entschlossen, bis Ende Juni einen garan­tierten Maxi­mal­preis von 12,5 Cent pro Minute fest­zusetzen. Die Tele­fonate werden also garan­tiert nicht teurer als dieser Preis. Andere Anbieter berechnen dafür teils weniger als 10 Cent - aber eine länger­fris­tige Preis­garantie gibt es dafür eben nicht.

Für Anrufe vom deut­schen Telekom-Fest­netz in alle Handy-Netze der Ukraine hat die 3U Telecom GmbH für die Vorwahl 01078 eine Preis­garantie von maximal 17,5 Cent pro Minute bis Ende Juni einge­führt. Dieser Preis wird nur selten von anderen Anbie­tern unter­boten - und wenn, dann auch nur vorüber­gehend.

Jahre­lange Preis­sta­bilität nach Russ­land

Die 3U Telecom GmbH bietet mit der Vorwahl 01086 nach Beob­ach­tungen der teltarif.de-Redak­tion eine Spar­vor­wahl, die seit mehreren Jahren ihre Preise nach Russ­land nicht verän­dert hat und damit sehr preis­stabil ist. Seit mindes­tens drei Jahren werden ins Fest­netz von Russ­land maximal 3,9 Cent pro Minute berechnet. Andere Anbieter berechnen hier zeit­weise nur um die 2 Cent pro Minute - aber eben mit schwan­kenden Preisen.

In die Handy-Netze von Russ­land berechnet die 01086 seit mindes­tens drei Jahren maximal 5,48 Cent pro Minute. Auch hier gehört die Rufnummer zu den stabilsten und zuver­läs­sigsten, wenn auch andere Anbieter hier schon Preise um 4 Cent pro Minute anbieten, aller­dings ohne länger­fris­tige Preis­sta­bilität.

Gene­relle Hinweise zu Call by Call

Es gibt drei Dinge, die Sie bei der Nutzung von Call-by-Call-Vorwahlen unbe­dingt beachten sollten:

  1. Haben Sie vor dem Gespräch direkt im Tarif­ver­gleich von teltarif.de das korrekte Ziel ausge­wählt? Es kann gefähr­lich sein, sich beispiels­weise auf im Telefon einge­spei­cherte Vorwahlen oder bereits vor mehreren Tagen auf Papier ausge­druckte und neben das Telefon gelegte Vorwahlen zu verlassen.
  2. Haben Sie in unserer Ergeb­nis­liste den genauen Zeit­raum beachtet? Bei manchen Anbie­tern unter­scheiden sich die Preise vor/nach 18 Uhr zum Teil dras­tisch. Der korrekte Zeit­raum ist in unserer Ergeb­nis­tabelle stets mit "jetzt gültig" gekenn­zeichnet. Außerdem gibt es oft preis­liche Unter­schiede, je nachdem ob es sich im Ziel­land um einen Fest­netz­anschluss oder eine Mobil­funk­nummer handelt.
  3. Haben Sie vor dem Durch­stellen des Tele­fonats aufmerksam auf die verpflich­tende Tarif­ansage des Anbie­ters gehört? Das ist der für das Tele­fonat gültige Preis. Ist dieser Preis zu hoch oder weicht er von unseren Angaben ab, sollten Sie sofort auflegen und einen anderen Anbieter wählen.

Auf einer sepa­raten Ratge­ber­seite erläu­tern wir alle Möglich­keiten, günstig ins Ausland zu tele­fonieren.

Mehr zum Thema Call by Call