Vergleich

Weltweite Preise für 1 GB Daten: Deutschland auf Platz 140

In Deutsch­land kostet 1 GB Daten durch­schnitt­lich 3,74 Euro. Klingt nicht viel? Welt­weit betrachtet liegt Deutsch­land damit nur auf Platz 140. Im güns­tigsten Land zahlt man für 1 GB hingegen nur 8 Cent.

Die Kosten für mobiles Surfen im weltweiten Vergleich Die Kosten für mobiles Surfen im weltweiten Vergleich
Bild: Antonioguillem - fotolia.com
Dass in Deutsch­land die Preise für mobiles Tele­fo­nieren und Surfen recht hoch sind, zeigt teltarif.de in unre­gel­mä­ßigen Abständen im Vergleich zu den Tarifen in anderen euro­päi­schen Ländern. Ein briti­sches Tarif­ver­gleichs-Portal hat nun aber einmal ermit­telt, was 1 GB mobile Daten in 228 Ländern der Welt kostet - und dabei schneidet Deutsch­land gar nicht gut ab.

Am güns­tigsten ist das Giga­byte welt­weit betrachtet in Indien. Dass mobiles Surfen aber nicht teuer sein muss, zeigen auch euro­päi­sche Staaten - zwei euro­päi­sche Länder schafften es sogar unter die Top 5 welt­weit.

Der welt­weite Vergleich

Die Kosten für mobiles Surfen im weltweiten Vergleich Die Kosten für mobiles Surfen im weltweiten Vergleich
Bild: Antonioguillem - fotolia.com
Das briti­sche Tarif-Vergleichs­portal cable.co.uk hat eine Excel-Vergleichs­ta­belle erstellt, die teltarif.de vorliegt und in der für 228 Länder welt­weit ange­geben ist, was 1 GB mobile Daten in der jewei­ligen Landes­wäh­rung durch­schnitt­lich kostet und wie viele lokale Tarife für die Berech­nung dieses landes­weiten Durch­schnitts­preises heran­ge­zogen wurden. In Deutsch­land wurden beispiels­weise 60 Tarife dazu verwendet, um zu ermit­teln, dass 1 GB hier­zu­lande durch­schnitt­lich 3,74 Euro kostet. Damit landet Deutsch­land auf dieser Liste auf Platz 140.

Um eine welt­weite Vergleich­bar­keit herzu­stellen, wurde dieser Durch­schnitts­preis dann in US-Dollar umge­rechnet. Auf Platz 1 der Liste landet Indien - hier kostet 1 GB durch­schnitt­lich 6,66 Indi­sche Rupien (9 US-Cent), was etwa 8 Euro-Cent entspricht. Ganz am Ende der Liste steht übri­gens St. Helena, wo 1 GB stolze 52,50 US-Dollar kostet. Auch in Nauru und auf den Falk­land-Inseln kostet das Giga­byte deut­lich über 30 US-Dollar

Die beiden euro­päi­schen Länder, die es auf Platz 4 und 5 der welt­weiten Liste geschafft haben, sind übri­gens Italien und die Ukraine. Provider in Italien berechnen durch­schnitt­lich 43 US-Cent für das Giga­byte, in der Ukraine sind es 46 US-Cent. Auf den Plätzen 2 und 3 davor konnten sich übri­gens Israel (11 US-Cent) und Kirgi­stan (21 US-Cent) posi­tio­nieren.

Inter­es­sant ist die Tatsache, dass in Deutsch­land und weiteren sieben Ländern mit 60 Tarifen die meisten Tarife welt­weit zum Vergleich heran­ge­zogen wurden. In San Marino konnte hingegen nur ein einziger Tarif für den Vergleich berück­sich­tigt werden, auf den Kokos­in­seln waren es nur zwei.

Der Vergleich inner­halb Europas

Deutsch­land ist inner­halb von Europa übri­gens gar nicht das teuerste Land - das ist Grie­chen­land mit 12,06 US-Dollar (Platz 207), gefolgt von Andorra und der Schweiz, Tsche­chien und Gibraltar. Auch in Staaten wie Ungarn, Norwegen, Portugal und Belgien ist mobiles Surfen noch teurer als in Deutsch­land.

Preis­lich unge­fähr auf dem glei­chen Niveau wie in Deutsch­land liegen die Preise in Liech­ten­stein, Monte­negro und Luxem­burg. Beson­ders günstig ist das mobile Surfen außer in Italien und der Ukraine noch in Russ­land, Polen, Däne­mark, Frank­reich, Weiß­russ­land, Monaco und Rumä­nien.

Wichtig zu wissen ist, dass bei der welt­weiten Erhe­bung tatsäch­lich nur die aktu­ellen Verkaufs­preise für 1 GB im jewei­ligen Land heran­ge­zogen wurden. Eine Verrech­nung mit der durch­schnitt­li­chen Kauf­kraft oder dem Durch­schnitts­ein­kommen der Länder fand nicht statt. Auch regu­la­to­ri­sche "Preis­treiber" wie beispiels­weise hohe Lizenz­kosten für Mobil­funk-Lizenzen wurden nicht berück­sich­tigt.

Die güns­tigsten mobilen Surf­ta­rife in Deutsch­land finden Sie stets in unserem Tarif­ver­gleich für mobiles Internet.

Weitere Tarifvergleiche im Überblick