Liga

Fußball-Bundesliga im Fernsehen und via Live-Stream

Ab Freitag rollt wieder der Ball in der 1. Fußball-Bundesliga. Die Spiele sind im Free-TV und Pay-TV zu empfangen. Kostenlose Highlight-Clips gibt es auch auf YouTube.
AAA
Teilen (23)

Die ersten Spieltage der 2. Fußball-Bundesliga und die erste Hauptrunde im DFB-Pokal liegen bereits hinter uns. Am kommenden Wochenende steigt auch die höchste deutsche Fußball-Spielklasse in die neue Saison an. Wie schon für die vergangene Spielzeit gilt: Wer alle Spiele der 1. Fußball-Bundesliga live im Fernsehen sehen möchte, benötigt gleich zwei Pay-TV-Abonnements. Aber auch Zuschauer, die sich auf das Free-TV beschränken, bleiben nicht außen vor.

Die Auftaktspiele zu Vor- und Rückrunde sowie das Freitagsspiel am letzten Hinrunden-Spieltag werden vom ZDF übertragen. So können Interessenten am Freitagabend ab 20.30 Uhr die Begegnung zwischen dem FC Bayern München und 1899 Hoffenheim live im "Zweiten" verfolgen. Das Spiel ist über Satellit und im Kabelnetz genauso zu sehen wie über DVB-T2, IPTV, per App und Livestream. Die Übertragung beginnt mit Vorberichten bereits um 20.15 Uhr.

Eurosport 2 HD Xtra gibt es nur auf Astra

Bundesliga per TV und StreamBundesliga per TV und Stream Abseits der Saisoneröffnung werden die Spiele am Freitagabend live nur von Eurosport gezeigt. Über Astra ist das Programm Eurosport 2 HD Xtra verfügbar, das eigens für die Bundesliga-Übertragungen ins Leben gerufen wurde. Allerdings ist der Kanal nur als Option zu einem bestehenden HD-Plus-Abonnement erhältlich. Wer beispielsweise auf RTL und Sat.1 in HD-Qualität keinen Wert legt, bleibt außen vor.

Zusätzlich zeigt Eurosport die Bundesliga auch über seine Eurosport-Player-App, die für iOS und Android zur Verfügung steht. Per GoogleCast oder AirPlay lassen sich die Sendungen auch auf den Fernseher streamen, für viele Smart-TV-Modelle oder auch für Set-Top-Boxen wie das Apple-TV stehen auch native Anwendungen zur Verfügung. Nicht zuletzt ist der Eurosport Player auch über die Amazon Prime Channels zugänglich.

Neben den Freitagsspielen laufen auch die je fünf Bundesliga-Spiele pro Saison am Sonntagmittag um 13.30 Uhr sowie am Montagabend um 20.30 Uhr bei Eurosport. Am Saisonende werden auch die Relegationsspiele zur 1. bzw. 2. Liga beim Sky-Mitbewerber zu sehen sein. Telekom-Kunden können den Streaming-Dienst im Mobilfunknetz auch über die StreamOn-Video-Optionen nutzen. Wer keinen entsprechenden Vertrag nutzt, sollte berücksichtigen, dass beim Videostreaming große Datenmengen übertragen werden.

Die meisten Bundesliga-Spiele laufen weiterhin bei Sky

Unter dem Strich sind pro Saison 45 Spiele bei Eurosport zu sehen, während Sky für alle weiteren Bundesliga-Begegnungen die Live-Übertragungsrechte besitzt. Werden etwa am Samstagnachmittag mehrere Partien gleichzeitig ausgetragen, so bietet Sky einerseits eine Konferenz an, während alle Spiele parallel auch einzeln übertragen werden. Gesendet wird auf allen Verbreitungswegen des Pay-TV-Veranstalters, also über Satellit, im Kabel und via IPTV.

Auf Seite 2 erfahren Sie, wie Sie Sky mobil nutzen können, wann die Bundesliga im Free-TV stattfindet und wie Sie auf YouTube kostenlos und legal Highlight-Clips aller Spiele sehen können.

1 2 letzte Seite
Teilen (23)

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga