mobicroco

Broadcom Crystal HD teuer wie nie zuvor

Von Steffen Herget

Broadcom Crystal HD Chip Preis HD In den USA scheint es momentan Lieferengpässe bei den HD-Beschleunigerchips von Broadcom zu geben. Diesen Rückschluss ziehen die Kollegen von Netbooknews jedenfalls aus der Preisentwicklung des Broadcom Crystal HD Modell BCM970012 bei mehreren amerikanischen Ebay-Händlern. Kostete die Karte für ruckelfreie Videowiedergabe in 1080P auf dem Netbook vor einigen Wochen noch durchschnittlich 25 US-Dollar, muss man derzeit meist das Vierfache zahlen.

Mehr Verkauf an Hersteller der Grund?

Broadcom Crystal HD Chip Preis HD Möglich, dass die Händler ihre Broadcom-Chips derzeit in großen Mengen an gewerbliche Nutzer verkaufen, etwa Netbookhersteller, die sie direkt in ihren Geräten verbauen. Generell ist die Zahl der Anbieter für den Endkunden zumindest gefühlt zurück gegangen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass Broadcom sein Angebot künstlich verknappt, um einen höheren Preis zu erzielen, indem das Unternehmen Auflagen für die Händler schafft, die den Verkauf unrentabel machen. Die Situation in Deutschland ist noch etwas entspannter. In Deutschland gibt es zwar nur einen Dresdner Importeur, der die HD-Beschleuniger anbietet, aber dafür zum moderaten Preis von rund 56 Euro inklusive Versandkosten. Wer sich also für eine solche Karte interessiert und sie neu erwerben will, um wie die mobicroco-Admins sein Netbook damit aufzurüsten, sollte sich besser beeilen, bevor die Preissteigerung über den Teich schwappt.

<via NBN>