Themenspecial Reise und Roaming Connected Music

BMW: Drei Jahre kostenloses Streaming mit Connected Music

Fahrer eines BMW bekommen die Lauf­zeit des Connected-Music-Ange­bots im Info­tain­ment-System von bislang drei Monaten auf drei Jahre verlän­gert. Damit können sie unter anderem Strea­ming-Dienste mobil im Fahr­zeug nutzen.
AAA
Teilen (8)

Fahrer eines BMW bekommen die Lauf­zeit des Connected Music-Ange­bots im Info­tain­ment-System von bislang drei Monaten auf drei Jahre verlän­gert. Die Kosten sind im Kauf­preis des Fahr­zeugs bereits enthalten. Die BMW Group hat mit dem neuen digi­talen Angebot laut eigenen Angaben die beste Voraus­setzung geschaffen, um Musik­strea­ming-Dienste nahtlos in das Fahr­zeug zu inte­grieren.

Spotify, Napster, Deezer und Inter­netradio

Connected Music von BMWConnected Music von BMW Damit kann der eigene Strea­ming-Account von Spotify, Napster oder Deezer mit den persön­lichen Play­lists und Einstel­lungen unein­geschränkt im Fahr­zeug genutzt werden. Auch Inter­netradio ist nutzbar. Einzige Voraus­setzung: eine Mobil­funk­verbin­dung. Diese erfolgt über die fahr­zeugei­gene SIM-Karte, ohne Umweg über das Smart­phone und ohne Belas­tung des eigenen Daten­volu­mens.

Die Inte­gration wurde für das Opera­ting System 7 und im Vergleich zur bishe­rigen Anbin­dung weiter opti­miert und an die Bedürf­nisse der Kunden ange­passt. Dank der umfas­senden Inte­gration ist die Nutzung laut BMW selbst­erklä­rend und ähnelt der vom Smart­phone gewohnten Bedien­barkeit. Als beson­deres High­light kann man die Strea­ming-Dienste auch über den BMW Intel­ligent Personal Assi­stant bedienen und Inter­preten, Songs oder Alben abrufen ("Hey BMW, spiel das Lied Happy").

Es lässt sich erfragen, was das für ein Lied ist, das gerade gespielt wird, persön­liche Favo­riten können abge­spielt ("Spiele meine Favo­riten") oder die Zufalls­wieder­gabe akti­viert oder deak­tiviert werden.

Einma­lige Regis­trie­rung und Roaming inklu­sive

Um Connected Music im BMW zu nutzen, muss sich der Kunde ledig­lich mit seinem persön­lichen Premium-Account einloggen. Bei der Anmel­dung werden Favo­riten und Play­lists des jewei­ligen Accounts auto­matisch synchro­nisiert. Damit hat man den direkten Zugriff auf indi­vidu­elle Play­lists und Einstel­lungen. Connected Music spei­chert außerdem die einmal abge­spielten Songs auf der Fest­platte des Audio­systems. Dadurch lässt sich auf die Musik auch bei Netz­unter­brechung zugreifen.

Connected Music ist seit Januar 2020 Teil des Connected Package Profes­sional und damit in Fahr­zeugen ab Werk für drei Jahre kostenlos inte­griert. Es fallen in 14 Ländern in Europa keine zusätz­lichen Daten- und Roaming-Gebühren an.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Streaming