Auto

Apple CarPlay bei BMW: Festpreis statt Abo wählbar

BMW sorgte im vergan­genen Jahr für Ärger. Apple CarPlay sollte nur noch im Abon­nement ange­boten werden. Jetzt gibt es die dauer­hafte Akti­vierung auch wieder zum (teuren) Fest­preis.
AAA
Teilen (9)

Mit Apple CarPlay lassen sich Anwen­dungen, die auf dem iPhone laufen, über das entspre­chend große Display im Auto nutzen. Voraus­setzung ist, dass der gewünschte Dienst für die Fahr­zeug-Nutzung geeignet ist. Dazu gehören die Telefon-Schnitt­stelle und Navi-Apps, aber auch Webradio-, Podcast- und Hörbuch-Programme, um nur einige Beispiele zu nennen.

Immer mehr Fahr­zeuge lassen sich mitt­lerweile mit Apple CarPlay und/oder dem Pendant Android Auto bestellen. Dabei obliegt es den Auto-Herstel­lern, was sie für diese CarPlay-Vorbe­reitung berechnen. Bei einigen Anbie­tern ist der Service zumin­dest in den höher­wertigen Multi­media-Paketen enthalten, andere Hersteller berechnen Aufpreise. BMW sorgte Anfang vergan­genen Jahres für Schlag­zeilen. Der Hersteller bot CarPlay plötz­lich in Form eines Abon­nements an - und das, obwohl es sich bei CarPlay unter dem Strich nur um ein Zweit-Display handelt, der iPhone-Inhalte anzeigt. Updates, Wartungen etc. durch den Hersteller sind nicht erfor­derlich.

Diese CarPlay-Tarife bietet BMW an

BMW überarbeitet CarPlay-PreiseBMW überarbeitet CarPlay-Preise Wie das Online-Magazin iPhone-Ticker berichtet, bietet BMW die CarPlay-Nutzung mitt­lerweile auch wieder zum Fest­preis an. Wer den Service unbe­grenzt frei­geschaltet haben möchte, muss mit 399 Euro aller­dings recht tief in die Tasche greifen. Damit ist CarPlay bei BMW teurer als so manche komplette Auto­radio/Navi/Frei­sprech-Kombi­nation anderer Hersteller.

Wer den neuen "Tarif" nutzen möchte, braucht einen BMW ab Produk­tions­datum Juli 2016 mit BMW Navi­gation Profes­sional und Komfort­tele­fonie mit erwei­terter Smart­phone-Anbin­dung oder Tele­fonie mit draht­loser Akku-Aufla­dung. Als Alter­nativen bietet BMW weiterhin auch "Zeit­verträge" für die CarPlay-Frei­schal­tung an. Ein Jahr kann zum Preis von 109 Euro gebucht werden, drei Jahre kosten 299 Euro.

Wer sich als Inter­essent noch nicht sicher ist, ob CarPlay für ihn nutz­brin­gend ist, hat die Möglich­keit, zum Preis von 1 Euro ein Schnupper-Abo für nur einen Monat Lauf­zeit zu buchen. Wir haben uns Apple CarPlay bereits vor einiger Zeit genauer ange­sehen. In einer weiteren Meldung stellen wir Ihnen die iPhone-Inte­gration für das Auto, die mit iOS 13 von Apple umfang­reich über­arbeitet wird, ausführ­lich vor.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Auto