presented by

Blau verbessert seine LTE-Allnet-Tarife

Der Discounter Blau stattet seine Allnet-Flats mit mehr Leistung aus und verlangt dafür eine geringere Grundgebühr. Wir gehen auf die Details ein.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (29)

Die Telefónica-Marke Blau verbessert ihr Tarifangebot ab dem 17. Januar bei den Allnet-Flats. Wir gehen darauf ein, wie sich die Änderungen konkret auswirken.

Anbieter verbessert KonditionenAnbieter verbessert Konditionen Zum einen wird die Blau Allnet L mit 3 GB Datenvolumen für 14,99 Euro monatlich offeriert. Alternativ können sich Anwender für den Tarif Blau Allnet XL für 19,99 Euro entscheiden. Dieser stellt monatlich 4 GB LTE-Volumen bereit. Nutzer surfen mit bis zu 21,6 MBit/s im LTE-Netz von Telefónica. Anschließend wird bei den Allnet-Flats der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Eine Datenautomatik ist nicht an Bord. Ebenfalls ist bei beiden Tarifen eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS innerhalb Deutschlands enthalten.

Sofern Nutzer bei den Allnet-Flats mehr Datenvolumen benötigen, können sie für monatlich 6,99 Euro 1 GB Daten zusätzlich ordern. Die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro fällt nicht an, wenn der Anwender den Tarif online abschießt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Die rechtzeitige Kündigung sollte spätestens drei Monate vor dem Ende Vertragslaufzeit erfolgen, andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Vergleich mit Blau- und Simyo-Aktions-Offerten

Die aufgefrischten Tarife präsentieren sich auf den ersten Blick vergleichs­weise günstig. Dieser Eindruck hält auch an, wenn der Nutzer einen Vergleich mit den früheren Angeboten auf der Blau-Webseite durchführt: So hatte Blau etwa für die Allnet L (mit nur 2 GB) monatlich 17,99 Euro verlangt - innerhalb der ersten zwei Jahre. Die neue Offerte ist hingegen mit 3 GB Datenvolumen ausgestattet und kostet monatlich nur 14,99 Euro.

Und auch beim Blau-Tarif Allnet XL ergibt sich ein Spar- und Leistungsvorteil, wenn man einen Vorher-Nachher-Vergleich anstellt. So kostete der Tarif mit 3 GB Daten bislang innerhalb der ersten zwei Jahre 21,99 Euro monatlich. Bei der neuen Offerte Allnet XL mit 4 GB Datenvolumen werden hingegen nur 19,99 Euro monatlich fällig. Ebenfalls vorteilhaft: Eine nicht abwählbare Datenautomatik gehört der Vergangenheit an. Ein kurzes Zwischenfazit: Die neuen Angebote sind eine deutliche Verbesserung. Auch positiv ist zu sehen, dass es sich um keine Aktion handelt, sondern die Preise dauerhaft gelten sollen. Die Änderung, dass sich die Tarife nicht mehr in einer Flex-Variante buchen lassen, dürfte hingegen einige Nutzer stören.

Bevor wir allerdings dazu übergehen das Preisgefüge der aufgefrischten Tarife durchweg zu loben, rufen wir die simyo-Webseite auf. Dort vertreibt Telefónica bis zum 16. Januar Blau-Tarife zu günstigeren Preisen. Es drängt sich ein Vergleich auf, den wir am Beispiel des Blau Allnet L (neu) und dem Blau Allnet XL (simyo) durchführen. Doch warum stellen wir diese beiden Offerten gegenüber? Der Grund ist einfach: Die Angebote verfügen über nahezu identische Parameter: So sind beide Tarife mit 3 GB LTE-Datenvolumen und einer nationalen SMS/Telefonie-Flat ausgestattet. Während Nutzer beim Allnet XL von simyo monatlich nur 11,99 Euro zahlen, werden bei der neu aufgelegten Blau Allnet L 14,99 Euro pro Monat fällig. Fairerweise muss allerdings angemerkt werden, dass bei der simyo-Offerte einmalig noch 9,99 Euro Anschluss­gebühr zu entrichten sind, die Grundgebühr ab dem 25. Vertragsmonat steigt und eine nicht abwählbare Datenautomatik an Bord ist.

Nutzer müssen also selbst entscheiden, ob sie lieber etwas weniger Geld zahlen (simyo) und mit den genannten Einschränkungen leben oder bei Blau einen Tarif ohne Datenautomatik beziehen.

Fraglich war bislang, wie lange simyo noch als Plattform für die Aktions­vermarktung von Blau-Offerten genutzt wird. Laut einem Pressesprecher soll das Portal mit den Aktionen noch bis einschließlich 16. Januar verfügbar sein. Anschließend soll der Nutzer beim Aufruf der Domain simyo.de auf die Blau-Webseite umgeleitet werden.

In einer weiteren Meldung sind wir auf eine Smartphone-Aktionsofferte von Blau eingegangen: So wird der Anbieter ein Galaxy A5 (2016) zusammen mit der Allnet L (3 GB) für 19,99 Euro monatlich zur Verfügung stellen.

Teilen (29)

Mehr zum Thema Allnet-Flat