Aktion

Blau: Allnet-Flat im ersten Jahr für 14,90 Euro im Monat

Blau reduziert ab dem 16. Februar aktionsweise die Grundgebühr der Allnet-Flat im ersten Jahr auf monatlich 14,90 Euro. Im zweiten Vertragsjahr steigt der monatliche Grundpreis hingegen. Wir haben alle Details zu den Kosten des Tarifes und den Aktionszeitraum zusammengestellt.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Blau reduziert aktionsweise die Grundgebühr seiner Allnet-Flat mit Vertragslaufzeit. Statt regulär 19,90 Euro fällt in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit nur eine Grundgebühr von 14,90 Euro an. Insgesamt sparen Kunden mit dieser Aktion also 60 Euro. Die Aktion richtet sich an Neukunden und läuft vom 16. Februar bis zum 31. März.

Die Allnet-Flat enthält neben einer Flatrate für innerdeutsche Gespräche sowie 500 MB ungedrosseltes Daten­volumen. Pro SMS werden 9 Cent fällig. Die maximale Ge­schwin­dig­keit für das Surfen im Internet beträgt 7,2 MBit/s - allerdings erlaubt der Netzbetreiber E-Plus bis zum 31. März die Nutzung von LTE mit bis zu 50 Mit/s. Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens drosselt Blau auf höchstens GPRS-Niveau.

Optional gibt es die Möglichkeit, für 5 Euro im Monat eine SMS-Flatrate zu buchen. Ebenfalls 5 Euro monatlich kostet es, das Daten­volumen auf 1 GB aufzustocken.

Für Gespräche ins EU-Ausland sowie nach Kanada und in die USA fallen 9 Cent pro Minute an - zuzüglich einer Verbindungsgebühr von 15 Cent pro Anruf. Gespräche in EU-Mobilfunknetze kosten 29 Cent pro Minute - eine einmalige Verbindungsgebühr fällt nicht an. Der Minutenpreis für Gespräche in andere Länder beträgt 99 Cent.

Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate. Blau verlangt eine Einrichtungsgebühr von 19,90 Euro.

Blau Allnet-Flat kurz und knapp

Blau senkt aktionsweise die Grundgebühr der Allnet-Flat.Blau senkt aktionsweise die Grundgebühr der Allnet-Flat.

Teilen

Mehr zum Thema Blau