Outdoor-Smartphone

Schlankes Outdoor-Smartphone: Blackview BV9600 Plus

Mit dem Blackview BV9600 Plus kommt ein neues Outdoor-Smartphone auf den Markt, das mit seiner vergleichsweise dünnen Bauweise, seinem robusten Gehäuse und seinem im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor überzeugen soll.
AAA
Teilen (8)

Der chinesische Hersteller Blackview macht via Pressemitteilung auf sein kommendes Outdoor-Smartphone BV9600 Plus aufmerksam. Für ein sogenanntes Rugged-Modell ist dieses Handy mit seinen 9,8 mm Dicke ziemlich flach, der Vorgänger weist eine Dicke von 18,7 mm auf. Das Highlight ist aber der im Bildschirm integrierte Fingerabdrucksensor. Ein solches Feature setzt sich allmählich auch in der Mittelklasse durch. Mit dem 6,21 Zoll großen AMOLED-Bildschirm (19:9) ist das Blackview BV9600 Plus den Phablets zuzuordnen. Die Speicherausstattung des Telefons ist mit 128 GB Flash und 8 GB RAM ordentlich dimensioniert.

Das neue Blackview BV9600 Plus
Das neue Blackview BV9600 Plus

Blackview BV9600 Plus – das schlanke Outdoor-Phablet

Als Outdoor-Smartphones vermarktete Mobilgeräte sind zumeist recht wuchtig, neue Technologien wie der In-Display-Fingerabdrucksensor sparen aber mittlerweile Platz bei der Konstruktion. So ist das Blackview BV9600 Plus gegen Staub, Wasser, chemischen Substanzen und Stürze geschützt und dennoch unter einem Zentimeter dünn. Ungewöhnlich für ein Exemplar dieser Art: die Rückseite besteht aus Glas. Das Herzstück des Phablets stellt der Chipsatz MediaTek Helio P60 dar. Dessen CPU kann auf vier Cortex-A73-Kerne und vier Cortex-A53-Kerne zurückgreifen, dessen maximale Taktrate bei jeweils 2 GHz liegt. Der Hersteller gibt an, dass es im Vergleich zum Helio P23 des BV9500 Pro einen Performance-Schub von zwölf Prozent und einen um 25 Prozent reduzierten Stromverbrauch gibt.

Preis und Verfügbarkeit des Blackview BV9600 Plus

Leider ist in der uns vorliegenden Pressemitteilung weder von einem Kostenfaktor noch von einem Zeitraum der Markteinführung die Rede. Auch sind die Angaben von Blackview über die Spezifikationen noch lückenhaft. Beispielsweise ist unklar, über welche Auflösung das Display verfügt und wie hoch die Akkukapazität ist. Das BV9500 Pro hat einen Bildschirm mit 2160 mal 1080 Pixel, allerdings auch einen anderen Formfaktor (18:9). Den 10 000 mAh umfassenden Akku des letztgenannten Smartphones wird das BV9600 Plus aufgrund seiner schmalen Bauweise voraussichtlich nicht aufweisen.

Aktuell läuft bei Blackview eine Promotion-Aktion für das ebenfalls neue BV6800 Pro, bei der man das Telefon vergünstigt erstehen kann. Dieses Handy kommt am 1. Oktober heraus und wird regulär 249,99 Euro kosten.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Phablet