Software

Twitter und LinkedIn kommen offiziell auf den Blackberry

Updates für AppWorld, Nimbuzz und Shazam veröffentlicht
Kommentare (231)
AAA
Teilen

Wie berichtet gibt es seit Ende Februar einen geschlossenen Testbetrieb für eine offizielle Twitter-Applikation für den Blackberry von RIM. Im aktuellen Connection-Newsletter erklärt der Hersteller, die Software sei in Kürze in der Blackberry AppWorld verfügbar. In einem Test der teltarif.de-Redaktion hat sich gezeigt, dass auch die derzeit verfügbare Beta-Version schon reibungslos funktioniert.

Twitter-Fans, die die Applikation nutzen sollen, werden von RIM an den Twitter-Account @Blackberry verwiesen. Hier will der Hersteller darüber informieren, wenn der neue Client allgemein verfügbar ist.

Im Connection-Newsletter wird darüber hinaus eine LinkedIn-Applikation für die Blackberry-Smartphones angekündigt. Darüber sollen sich die Profile der Kontakte aufrufen lassen. Zudem lassen sich Nachrichten verschicken und empfangen. Wie bei den Instant-Messenger-Programmen von RIM oder den offiziellen Blackberry-Applikationen für Twitter und Facebook werden die Mitteilungen direkt im zentralen Posteingang des Smartphones angezeigt.

Blackberry AppWorld in Version 1.1.0.33 verfügbar

Bereis offiziell verfügbar ist ein Update für die AppWorld-Applikation, die als zentraler Software-Shop nach Vorbild des AppStore für das Apple iPhone dienen soll. Die aktuelle Version der AppWorld hat die Nummer 1.1.0.33. Das Update hat keine neuen Features mit sich gebracht und dient demnach nur einer verbesserten Stabilität. Der Download ist aus der AppWorld selbst oder über die Blackberry-Homepage möglich.

Nimbuzz läuft jetzt auch unter Blackberry-OS 5.0

Ebenfalls ein Update gibt es für den Multimessenger Nimbuzz, der bislang teilweise die Netzverbindung verloren hatte. Dies betraf nach Anbieter-Angaben vor allem Smartphones, auf denen das aktuelle Blackberry-OS 5.0 installiert ist. Im Test von teltarif.de zeigte sich, dass die Verbindung zu den Messaging-Communities teilweise auch mit einem Blackberry Curve 8900 mit älterer Firmware abbrach.

Mit dem nun veröffentlichten Update soll es keine Verbindungsprobleme mehr geben. Zudem verspricht Nimbuzz eine automatische Wiederherstellung der Verbindung, falls diese - beispielsweise während eines Telefonats oder im Funkloch - doch einmal unterbrochen wird.

Update für Shazam

In der neuen Version 2.5 ist außerdem die Musiksuche-Software Shazam für Blackberry verfügbar. Dabei wurden YouTube und Twitter integriert und die Nutzer haben die Möglichkeit, aus der Applikation heraus Musik zu kaufen. Die Software ist in der Blackberry AppWorld zu finden.

Teilen