Neuvorstellung

Blackberry P'9982 im Porsche-Design: Handy mit Krokodil drum

Luxus-Smartphone kostet 1 773 Euro & ist ab 21. November zu haben
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der Hersteller Blackberry hat mit dem P'9982 ein neues Edel-Smartphone im Porsche-Design vorgestellt, welches mit hochwertigen Materialien ausgestattet ist. Der Rahmen ist satiniert und besteht aus Edelstahl, die Rückseite ist von italienischen Leder umwickelt. Das neue Smartphone basiert auf dem Blackberry Z10 und soll rund 1 773 Euro (2 400 US-Dollar) kosten, wie engadget.com berichtet. Dementsprechend richtet sich das mobile Endgerät an gut betuchte Interessenten, die viel auf die Optik und Markennamen setzen. Das Porsche-Designer-Handy wird es bei Harrods in London ab dem 21. November geben und soll auch im Porsche Design Store erhältlich sein.

BlackBerry Z10

Blackberry P9982 im Porsche-DesignBlackberry P'9982 im Porsche-Design Das Luxus-Smartphone soll ebenfalls in limitierter Auflage mit Krokodil-Leder ab Anfang Dezember kommen. Die Krokodil-Variante kann dann im Porsche Design Shop-in-Shop beim Harrods erworben werden, wie Blackberry in seinem Blog schreibt. Auf dem Blackberry-Gerät läuft das mobile Betriebssystem Blackberry OS 10.2 in einer angepassten Version.

Diese Features bietet das Luxus-Smartphone

Das P'9982 von Blackberry verfügt über einen 4,2 Zoll (10,7 Zentimeter in der Diagonale) großen Touchscreen, der eine Auflösung von 768 mal 1 280 Pixel bei einer Pixeldichte von 356 ppi hat. Im Inneren des Smartphones werkelt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz, der von einem Arbeitsspeicher mit 2 GB unterstützt wird. Der interne Flash-Speicher bietet mit 64 GB genügend Platz für die eigenen Dateien wie Fotos und Videos. Außerdem ist ein microSD-Kartenslot integriert, in den Speicherkarten mit bis zu 64 GB eingesteckt werden können.

Luxus-Smartphone mit Echtleder-RückseiteLuxus-Smartphone mit Echtleder-Rückseite Des Weiteren sind im Porsche-Smartphone ein Mirco-USB-2.0-Port und eine Micro-HDMI-Anschluss eingebaut. Der Akku wird mit 1 800 mAh angegeben und soll bei einer reinen Gesprächszeit bei UMTS-Nutzung bis zu 9 Stunden durchhalten. Auf der Rückseite kommt eine 8-Megapixel-Kamera mit Auto-Fokus zum Einsatz und auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie bzw. Video-Chats vorzufinden. Das Smartphone misst 131 mal 65,6 mal 9,5 Millimeter und bringt ein Gewicht von 140 Gramm auf die Waage. Ins Internet gelangt entweder per WLAN-n oder je nach verfügbarem Mobilfunknetz per GPRS, EDGE, UMTS, HSPA oder LTE.

Wie das Blackberry Z10 im täglichen Einsatz abschneidet, erfahren Sie in unserem ausführlichen Test zum Smartphone mit Blackberry OS 10.

Teilen

Mehr zum Thema RIM