Release

BlackBerry Motion ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Das neue TCL-Smart­phone BlackBerry Motion wurde für den deut­schen Markt ange­kündigt. Das Mobil­gerät kann ab sofort bei diversen Online­händ­lern und bald bei der Telekom sowie bei Voda­fone vorbe­stellt werden.
AAA
Teilen (5)

Anfang letzter Woche berich­teten wir über das neu vorge­stellte TCL-Smart­phone BlackBerry Motion. Zu diesem Zeit­punkt war eine Markt­einfüh­rung in Deutsch­land noch unge­wiss, nun hat der Hersteller eben jene verkündet. Eine Vorbe­stel­lung ist ab sofort bei diversen Online­shops und Elek­tronik­händ­lern zur UVP in Höhe von 469 Euro möglich. Bei der Verfüg­barkeit herrscht indes noch Unei­nigkeit bei den Anbie­tern. Während beispiels­weise Cyber­port vom 16. November ausgeht, klam­mert Media Markt eine Auslie­ferung vor Januar 2018 aus.

BlackBerry Motion kommt nach Deutsch­land

Das BlackBerry Motion kommt nach DeutschlandDas BlackBerry Motion kommt nach Deutschland Die Entschei­dung des kana­dischen Unter­nehmens BlackBerry, die Herstel­lung seiner künf­tigen Smart­phones dem chine­sischen TCL zu über­lassen, scheint richtig gewesen zu sein. Das KeyOne macht jeden­falls einen guten Eindruck. Als nächstes sollen mit dem Motion Anwender versorgt werden, die nicht zwin­gend eine Hard­ware-Tastatur benö­tigen. Am 8. Oktober wurde das Motion als Smart­phone mit reiner Touch­screen-Eingabe vorge­stellt, die Hard­ware bewegt sich auf einem guten Mittel­klasse-Niveau. High­lights sind unter anderem der 4000 mAh umfas­sende Akku und das 5,5 Zoll große Full-HD-Display. Inter­essenten des BlackBerry Motion können in Bälde auch hier­zulande zugreifen. Das gab der US-ameri­kani­sche Blog CrackBerry bekannt, als Quelle dient eine offi­zielle Pres­semit­teilung des Herstel­lers. Doch nicht nur Deutsch­land wird bedacht, auch Einwohner Öster­reichs und der Schweiz werden das Motion erwerben können. Der Preis beläuft sich auf 469 Euro, bezie­hungs­weise 489 Schweizer Franken.

Verfüg­barkeit des BlackBerry Motion

Der Pres­semit­teilung ist außerdem zu entnehmen, dass die Vorbe­stel­lung ab heute, dem 19. Oktober, möglich ist. Neben diversen Händ­lern werden auch die Netz­betreiber Telekom und Voda­fone das Mobil­telefon in ihr Sorti­ment aufnehmen. Doch wann wird das Motion verfügbar sein? Cyber­port schreibt auf seiner Arti­kelseite, dass das Handy voraus­sicht­lich am 16. November 2017 erscheint. Media Markt ist weniger opti­mistisch und gibt eine Liefer­zeit von zwölf Wochen an. Beim Inter­netauf­tritt des Versand­kata­logs Otto soll das Motion eben­falls in das Port­folio aufge­nommen werden, dort ist bislang aller­dings kein entspre­chender Eintrag zu finden. Klasse: ein Update auf Android 8.0 Oreo hat TCL bereits für sein BlackBerry Motion bestä­tigt.
Teilen (5)

Mehr zum Thema Blackberry