Release

BlackBerry Motion ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Das neue TCL-Smartphone BlackBerry Motion wurde für den deutschen Markt angekündigt. Das Mobilgerät kann ab sofort bei diversen Onlinehändlern und bald bei der Telekom sowie bei Vodafone vorbestellt werden.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (6)

Das BlackBerry Motion kommt nach DeutschlandDas BlackBerry Motion kommt nach Deutschland Anfang letzter Woche berichteten wir über das neu vorgestellte TCL-Smartphone BlackBerry Motion. Zu diesem Zeitpunkt war eine Markteinführung in Deutschland noch ungewiss, nun hat der Hersteller eben jene verkündet. Eine Vorbestellung ist ab sofort bei diversen Onlineshops und Elektronikhändlern zur UVP in Höhe von 469 Euro möglich. Bei der Verfügbarkeit herrscht indes noch Uneinigkeit bei den Anbietern. Während beispielsweise Cyberport vom 16. November ausgeht, klammert Media Markt eine Auslieferung vor Januar 2018 aus.

BlackBerry Motion kommt nach Deutschland

Die Entscheidung des kanadischen Unternehmens BlackBerry, die Herstellung seiner künftigen Smartphones dem chinesischen TCL zu überlassen, scheint richtig gewesen zu sein. Das KeyOne macht jedenfalls einen guten Eindruck. Als nächstes sollen mit dem Motion Anwender versorgt werden, die nicht zwingend eine Hardware-Tastatur benötigen. Am 8. Oktober wurde das Motion als Smartphone mit reiner Touchscreen-Eingabe vorgestellt, die Hardware bewegt sich auf einem guten Mittelklasse-Niveau. Highlights sind unter anderem der 4000 mAh umfassende Akku und das 5,5 Zoll große Full-HD-Display. Interessenten des BlackBerry Motion können in Bälde auch hierzulande zugreifen. Das gab der US-amerikanische Blog CrackBerry bekannt, als Quelle dient eine offizielle Pressemitteilung des Herstellers. Doch nicht nur Deutschland wird bedacht, auch Einwohner Österreichs und der Schweiz werden das Motion erwerben können. Der Preis beläuft sich auf 469 Euro, beziehungsweise 489 Schweizer Franken.

Verfügbarkeit des BlackBerry Motion

BlackBerry Motion
Der Pressemitteilung ist außerdem zu entnehmen, dass die Vorbestellung ab heute, dem 19. Oktober, möglich ist. Neben diversen Händlern werden auch die Netzbetreiber Telekom und Vodafone das Mobiltelefon in ihr Sortiment aufnehmen. Doch wann wird das Motion verfügbar sein? Cyberport schreibt auf seiner Artikelseite, dass das Handy voraussichtlich am 16. November 2017 erscheint. Media Markt ist weniger optimistisch und gibt eine Lieferzeit von zwölf Wochen an. Beim Internetauftritt des Versandkatalogs Otto soll das Motion ebenfalls in das Portfolio aufgenommen werden, dort ist bislang allerdings kein entsprechender Eintrag zu finden. Klasse: ein Update auf Android 8.0 Oreo hat TCL bereits für sein BlackBerry Motion bestätigt.
Teilen (6)

Mehr zum Thema Blackberry