Angekommen

Blackberry Leap im Unboxing

Das Blackberry Leap ist in der Redaktion angekommen, sodass wir die Möglichkeit hatten, einen ersten Blick auf das neue Smartphone zu werfen, das anderes als die meisten anderen Blackberry-Modelle ohne physische Tastatur auskommt.
AAA
Teilen

Blackberry Leap ausgepackt

Ab Freitag, 24. April, wird das Blackberry Leap in Deutschland ausgeliefert, nachdem der Hersteller Vorbestellungen bereits seit einigen Wochen annimmt. Wie berichtet kann das Smartphone auch bei der Deutschen Telekom bereits vorbestellt werden und auf dem Mobile World Congress (MWC) hatten wir Anfang März die Gelegenheit, erste Eindrücke vom neuen Fulltouch-Handy von Blackberry zu sammeln.

BlackBerry Leap

Im Vorfeld des offiziellen Verkaufsstarts ist das Handy jetzt in unserer Redaktion angekommen. In den kommenden Tagen werden wir somit die Möglichkeit haben, über den ersten Eindruck auf dem MWC hinaus weitere Erfahrungen mit dem Smartphone zu sammeln, das vom Hersteller selbst hierzulande für 289 Euro ohne Vertrag verkauft wird.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen das Blackberry Leap im Unboxing. Dabei gehen wir auch auf das Zubehör ein, das der Hersteller seinem ersten in diesem Jahr veröffentlichten Smartphone mit auf den Weg gibt.

Blackberry Leap in der Redaktion angekommen
1/7 – Foto: teltarif.de
  • Blackberry Leap in der Redaktion angekommen
  • Unboxing des neuen Fulltouch-Smartphones von Blackberry
  • 8-Megapixel-Kamera auf der Geräte-Rückseite
  • Ersteinrichtung des Blackberry Leap
  • Eingabefenster für die Blackberry-ID
Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von E-Plus