BlackBerry-Update

BlackBerry KeyOne erhält August-Sicherheitspatch

Das BlackBerry KeyOne wird aktuell weltweit mit dem Android-Sicherheitspatch des Monats August ausgestattet. Das Update wird in Wellen verbreitet und ist bereits in Deutschland verfügbar.
AAA
Teilen (2)

Besitzer des Tastatur-Smartphones BlackBerry KeyOne können ab sofort den Android-Sicherheitspatch des Monats August aufspielen. Abermals ist vor allem der Mediaserver des Google-Betriebssystems ein Sorgenkind, bei dem eine unsichere Stelle behoben wurde. Außerdem wurden viele weitere Ziele für Hacker abgedichtet. Diesmal war BlackBerry nicht von der schnellen Sorte, das August-Sicherheitsupdate wurde bereits vor rund zwei Wochen für diverse Mobilgeräte der Gattung Nexus und Pixel zur Verfügung gestellt.

BlackBerry KeyOne: Update behebt diverse Sicherheitslücken

Das BlackBerry KeyOne erhält den neuen August-SicherheitspatchDas BlackBerry KeyOne erhält den neuen August-Sicherheitspatch Im April 2017 wurde das von TCL gefertigte BlackBerry KeyOne veröffentlicht und bislang war die Bereitstellung der Google-Security-Patches äußerst vorbildlich. Die Aktualisierungen kamen in den letzten Monaten stets nur wenige Tage nach der Veröffentlichung des Updates für das Mobilgerät mit physischem Keyboard heraus. Nun wird diese lobenswerte Tradition gebrochen, denn erst am gestrigen Sonntag erhielten die Kollegen von inside-handy eine Update-Meldung auf dem redaktionsinternen BlackBerry KeyOne. Bereits am 7. August publizierte Google den aktuellen Patch, der wie gewohnt direkt für die Pixel-Smartphones und Nexus-Geräte ab dem 5X zur Verfügung stand.

Details zum August-Sicherheitspatch des BlackBerry KeyOne

Das europäische Update trägt den Namen AAL682, die Ebene des Google-Sicherheitspatches wird auf den Stand vom 5. August angehoben. Berichte über Aktualisierungen für das KeyOne außerhalb Deutschlands, beispielsweise in den USA, tauchen vermehrt auf. Das Unternehmen scheint die Software also global auszurollen. An der Version des installierten Android-Betriebssystems ändert sich nichts, es bleibt bei 7.1.1 Nougat. Eine Liste aller Sicherheitslücken, die dieses Update behebt, finden Sie auf der folgenden Internetseite. Wenn Sie noch keine Aktualisierung vorfinden, müssen Sie sich noch ein wenig gedulden. Zumeist werden solche Updates im Wellen ausgerollt.

Gutes Arbeitstier

In unserem Testbericht schnitt das BlackBerry KeyOne mit einer Gesamtnote von 1,9 ab. Vor allem für Businessanwender ist das Smartphone aufgrund der gelungenen Tastatur mit integriertem Touchpad eine gute Wahl. Für den Nachfolger wünschen wir uns allerdings eine Dual-SIM-Funktion, diese sollte eigentlich bei einem Smartphone mit Fokus auf Geschäftskunden zum guten Ton gehören.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Update