Launch

DTEK60: Neues Blackberry-Flaggschiff mit Android für 599 Euro

Das Blackberry DTEK60 wird in einem zu früh in Umlauf gebrachten Media-Markt-Prospekt bereits gelistet. Das neue Flaggschiff des kanadischen Herstellers kommt mit Android und kostet ohne Vertrag 599 Euro.
AAA
Teilen (2)

Blackberry DTEK60 bei Media MarktBlackberry DTEK60 bei Media Markt Das Blackberry DTEK50 ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt. Jetzt steht die Markteinführung des nächsten Android-Smartphones des kanadischen Technologiekonzerns bevor. Auch beim DTEK60, wie sich der neue Handheld nennt, hat Blackberry mit TCL zusammengearbeitet. Das chinesische Unternehmen ist auf dem Smartphone-Markt eher unter der Marke Alcatel bekannt.

Nun kündigt sich - noch vor der offiziellen Vorstellung durch den Hersteller - das Blackberry DTEK60 auf dem deutschen Markt an. Einem Bericht von Caschys Blog zufolge wird das neue Flaggschiff von Blackberry bereits in einem Media-Markt-Prospekt gezeigt, das offenbar zu früh verteilt wurde. Hier erfahren Interessenten auch schon den Verkaufspreis. So soll das Blackberry DTEK60 ohne Vertrag für 599 Euro verkauft werden.

Preislich zwischen DTEK50 und Priv

Preislich ist das neue Smartphone, das über keine Hardware-Tastatur verfügt, demnach oberhalb des DTEK50 angesiedelt. Der Bolide ist aber deutlich günstiger als das Blackberry Priv, das vor rund einem Jahr als erstes Android-Handy des kanadischen Herstellers für 779 Euro verkauft werden sollte und nicht zuletzt an diesem vergleichsweise hohen Preis bei der Vermarktung gescheitert ist.

Das Prospekt verrät neben dem Verkaufspreis auch schon die technischen Spezifikationen des Handhelds. Demnach kommt das Gerät mit einem 5,5 Zoll großen Touchscreen, der eine Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel bietet. Als Prozessor kommt der Qualcomm Snapdragon 820 zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern haben die Käufer 32 GB Speicherplatz zur Verfügung. Dazu lassen sich microSD-Speicherkarten zur Erweiterung einsetzen.

21-Megapixel-Kamera auf der Rückseite

Die Hauptkamera auf der Geräte-Rückseite bietet eine Auflösung von 21 Megapixel und einen Dual-LED-Blitz, mit dem sich schlechte Lichtverhältnisse in begrenztem Maße ausgleichen lassen. Zudem verfügt das Smartphone über eine 8-Megapixel-Frontkamera. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh. Dabei wird auch QuickCharge 3.0 unterstützt. Angaben zu Standby- und Betriebszeiten gibt es nicht.

Das DTEK60 ist zudem das erste Blackberry mit USB-C-Anschluss. Dieser liefert jedoch nur USB-2.0-Performance. Ein genauer Termin zur Verfügbarkeit des neuen Blackberry-Smartphones wird noch nicht genannt. Da das Gerät aber bereits in einem - wenn auch verfrüht verteilten - Prospekt zu sehen ist, sollte es in den nächsten Tagen erhältlich sein. In einer weiteren Meldung haben wir bereits das nächste-Blackberry-Handy mit Android und physischer Tastatur vorgestellt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Blackberry