Launch

DTEK60: Neues Blackberry-Flaggschiff mit Android für 599 Euro

Das Black­berry DTEK60 wird in einem zu früh in Umlauf gebrachten Media-Markt-Prospekt bereits gelistet. Das neue Flagg­schiff des kana­dischen Herstel­lers kommt mit Android und kostet ohne Vertrag 599 Euro.
AAA
Teilen (2)

Das Black­berry DTEK50 ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt. Jetzt steht die Markt­einfüh­rung des nächsten Android-Smart­phones des kana­dischen Tech­nolo­giekon­zerns bevor. Auch beim DTEK60, wie sich der neue Hand­held nennt, hat Black­berry mit TCL zusam­menge­arbeitet. Das chine­sische Unter­nehmen ist auf dem Smart­phone-Markt eher unter der Marke Alcatel bekannt.

Nun kündigt sich - noch vor der offi­ziellen Vorstel­lung durch den Hersteller - das Black­berry DTEK60 auf dem deut­schen Markt an. Einem Bericht von Caschys Blog zufolge wird das neue Flagg­schiff von Black­berry bereits in einem Media-Markt-Prospekt gezeigt, das offenbar zu früh verteilt wurde. Hier erfahren Inter­essenten auch schon den Verkaufs­preis. So soll das Black­berry DTEK60 ohne Vertrag für 599 Euro verkauft werden.

Preis­lich zwischen DTEK50 und Priv

Blackberry DTEK60 bei Media MarktBlackberry DTEK60 bei Media Markt Preis­lich ist das neue Smart­phone, das über keine Hard­ware-Tastatur verfügt, demnach ober­halb des DTEK50 ange­siedelt. Der Bolide ist aber deut­lich güns­tiger als das Black­berry Priv, das vor rund einem Jahr als erstes Android-Handy des kana­dischen Herstel­lers für 779 Euro verkauft werden sollte und nicht zuletzt an diesem vergleichs­weise hohen Preis bei der Vermark­tung geschei­tert ist.

Das Prospekt verrät neben dem Verkaufs­preis auch schon die tech­nischen Spezi­fika­tionen des Hand­helds. Demnach kommt das Gerät mit einem 5,5 Zoll großen Touch­screen, der eine Auflö­sung von 2560 mal 1440 Pixel bietet. Als Prozessor kommt der Qual­comm Snap­dragon 820 zum Einsatz, dem 4 GB Arbeits­spei­cher zur Seite stehen. Intern haben die Käufer 32 GB Spei­cher­platz zur Verfü­gung. Dazu lassen sich microSD-Spei­cher­karten zur Erwei­terung einsetzen.

21-Mega­pixel-Kamera auf der Rück­seite

Die Haupt­kamera auf der Geräte-Rück­seite bietet eine Auflö­sung von 21 Mega­pixel und einen Dual-LED-Blitz, mit dem sich schlechte Licht­verhält­nisse in begrenztem Maße ausglei­chen lassen. Zudem verfügt das Smart­phone über eine 8-Mega­pixel-Front­kamera. Der Akku hat eine Kapa­zität von 3000 mAh. Dabei wird auch QuickCharge 3.0 unter­stützt. Angaben zu Standby- und Betriebs­zeiten gibt es nicht.

Das DTEK60 ist zudem das erste Black­berry mit USB-C-Anschluss. Dieser liefert jedoch nur USB-2.0-Perfor­mance. Ein genauer Termin zur Verfüg­barkeit des neuen Black­berry-Smart­phones wird noch nicht genannt. Da das Gerät aber bereits in einem - wenn auch verfrüht verteilten - Prospekt zu sehen ist, sollte es in den nächsten Tagen erhält­lich sein. In einer weiteren Meldung haben wir bereits das nächste-Black­berry-Handy mit Android und physi­scher Tastatur vorge­stellt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Blackberry