Ausgepackt

Blackberry DTEK50 im Hands-On-Test

Das DTEK50 ist das erste Android-Smartphone, bei dem Blackberry komplett auf Fulltouch-Bedienung setzt. Wir haben das Gerät ausgepackt, in Betrieb genommen und erste Erfahrungen mit dem Boliden gesammelt, der vor allem eine hohe Sicherheit bieten soll.
AAA
Teilen (11)

Blackberry DTEK50 im Kurz-Test

Ende Juli hat Blackberry mit dem DTEK50 sein zweites Smartphone vorgestellt, bei dem der Hersteller nicht auf ein eigenes Betriebssystem, sondern auf die Android-Firmware von Google setzt. Das Handy wird mit Android 6.0.1, der zurzeit noch aktuellen Version des Betriebssystems, ausgeliefert. Dabei soll der Handheld durch Sicherheitsfeatures punkten, die andere Hersteller so nicht bieten.

BlackBerry DTEK50

Strenggenommen ist das DTEK50 gar kein Blackberry-Smartphone. Hersteller ist vielmehr das chinesische Unternehmen TCL, das seine eigenen Handys unter dem Markennamen Alcatel verkauft. So stand auch das Alcatel Idol 4 Pate für das neue Mittelklasse-Blackberry, das eigentlich schon vergangene Woche ausgeliefert werden sollte. Jetzt erreicht der Bolide tatsächlich die ersten Vorbesteller. Zeit für uns, den Boliden einem ersten kurzen Test zu unterziehen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen das Blackberry DTEK50, die Erstinbetriebnahme und unsere ersten Gehversuche mit dem Handy vor.

Blackberry DTEK50 in der Redaktion angekommen
1/10 – Foto: teltarif.de
  • Blackberry DTEK50 in der Redaktion angekommen
  • Das neue Smartphone ausgepackt
  • Das Mittelklasse-Gerät ist gut verarbeitet
  • Dual-SIM-Gerät ohne Dual-SIM-Funktion
  • Einige Apps werden bei der Ersteinrichtung nur auf Nutzerwunsch installiert
Teilen (11)

Mehr zum Thema Hands-On