Ausgepackt

Das neue Tastatur-Smartphone Blackberry Classic im Unboxing

Kaum wurde das Blackberry Classic vorgestellt, ist es bereits in der Redaktion angekommen. Wir präsentieren das Gerät, das sich vor allem durch seine Hardware-Tastatur inklusive der Navigationstasten auszeichnet, im Unboxing.
AAA
Teilen (5)

Smartphone in der Verpackung ganz oben

Direkt nach dem Öffnen der Verpackung kommt das Blackberry Classic zum Vorschein. Daneben befindet sich eine Karte, die unter anderem eine E-Mail-Adresse enthält, an die sich Käufer des Smartphones im Falle von Problemen wenden können. Standardmäßig ist das Handy noch mit Schutzfolien geschützt, so dass es beispielsweise während eines Transports keinen Schaden davontragen kann.

BlackBerry Classic

Das Blackberry Classic sieht in der Tat aus wie die früheren Bold- oder Curve-Modelle. Allerdings ist das Gerät deutlich größer als die früheren Handys des kanadischen Herstellers. Davon profitiert vor allem das Display, das im Falle des Blackberry Classic immerhin 3,5 Zoll groß ist. Damit ist der Touchscreen sogar 0,4 Zoll größer als beim Blackberry Q10.

Auf Seite 3 zeigen wir Ihnen das Zubehör, das Blackberry dem Classic beiliegt.

Blackberry Classic mit Support-Visitenkarte
2/12 – Foto: teltarif.de
  • Verpackung des Blackberry Classic
  • Blackberry Classic mit Support-Visitenkarte
  • Blackberry liefert umfangreiches Zubehör mit
  • Kunststoff-Rückseite des neuen Blackberry-Boliden
  • Stereo-Lautsprecher auf der Unterseite
Teilen (5)

Weitere Meldungen zu Blackberry-Smartphones