Blackberry

Erste Details zu Blackberry Curve 9360 und Bold 9790

Offenbar weitere neue Smartphones von RIM in Planung

Blackberry Bold 9790 Blackberry Bold 9790
Foto: Crackberry
Der Blackberry-Hersteller RIM setzt offenbar gleich auf zwei neue Blackberry-Bold-Modelle. So sind nach dem Blackberry Bold 9900 jetzt auch erste Details zum Blackberry Bold 9790 durchgesickert. Das Onlineportal Crackberry hat technische Einzelheiten sowie Fotos des neuen Business-Smartphones mit integriertem E-Mail-Pushdienst veröffentlicht.

Datenblätter

Blackberry Bold 9790 Blackberry Bold 9790
Foto: Crackberry
So soll der Blackberry Bold 9790 stark an das bekannte Bold-Modell 9780 angelehnt sein, aber einen Touchscreen bekommen. Zudem wird das neue Modell die Version 7 des Blackberry-Betriebssystems erhalten, die für das bislang verfügbare Gerät - wie auch für alle anderen bereits auf dem Markt verfügbaren Blackberrys - nicht zur Verfügung gestellt wird.

Wie es im Bericht weiter heißt, bekommt der Blackberry Bold 9790 8 GB internen Speicherplatz. Dieser lässt sich mit microSD-Speicherkarten noch erweitern. Ebenfalls an Bord ist ein NFC-Chip, während aus den bislang verfügbaren Informationen nicht hervorgeht, ob das neue Bold-Modell auch als WLAN-Hotspot dienen kann.

Spezifikationen zum Blackberry Curve 9360

Blackberry Curve 9360 Blackberry Curve 9360
Foto: Crackberry
Schon wesentlich konkreter sind die Details, die Crackberry zum neuen Blackberry Curve 9360 veröffentlicht hat. Demnach bekommt dieses neue Smartphone eine Quadband-GSM- und eine Triband-UMTS-Schnittstelle. Der Internet-Zugang lässt sich über GPRS und EDGE, UMTS und HSPA herstellen. Dabei sind Übertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream möglich.

Als Alternative für den Online-Zugang steht eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung, die die Standards 802.11b/g/n unterstützt. Für Verbindungen mit dem PC oder einem drahtlosen Headset hat das Handy eine Bluetooth-2.1-Schnittstelle an Bord. Die PC-Verbindung lässt sich darüber hinaus über einen microUSB-Port herstellen. Weitere Features sind ein GPS-Empfänger für die mobile Navigation, ein NFC-Chip und eine 5-Megapixel-Kamera.

Der Blackberry Curve 9360 hat dem Bericht zufolge ein Display mit einer Auflösung von 480 mal 360 Pixel an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 1 050 mAh und der Prozessor hat eine Taktfrequenz von 800 MHz. Als Betriebssystem ist Blackberry OS 7 vorgesehen. Wann und zu welchem Preis das Smartphone auf den Markt kommt, ist - ebenso wie beim Blackberry Bold 9790 - noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zu den Blackberry-Smartphones von RIM