Apps

Kooperation mit Amazon: Blackberry mit 240 000 neuen Apps

Ab Herbst sind rund 240 000 weitere Apps für Blackberry verfügbar. Der Amazon App Shop wird parallel mit dem Update auf die neue Firmware-Version Blackberry 10.3 auf den Smartphones vorinstalliert.
Kommentare (231)
AAA
Teilen

Amazon App Shop auf dem Blackberry Q10Amazon App Shop auf dem Blackberry Q10 Schon seit einigen Monaten ist es auf Blackberry-Smartphones möglich, Installationsdateien für Android-Apps ohne vorherige Anpassung auszuführen. Damit können Besitzer von Handys wie dem Blackberry Z30 und dem Blackberry Q10 zahlreiche Anwendungen problemlos installieren, die in der Blackberry World, dem offiziellen Software-Shop für die Smartphones des kanadischen Herstellers, nicht verfügbar sind.

Auch der Amazon App Shop kann auf einem Blackberry-Handy installiert werden, so dass die mehr als 240 000 Anwendungen, die hier zur Verfügung stehen, mit dem Blackberry genutzt werden können. Der Google Play Store ist dagegen nur über den Umweg der inoffiziellen Applikation Snap nutzbar. Zudem werden nicht alle kostenpflichtigen Apps, die über Google Play erworben wurden, als gekauft und demnach nutzbar erkannt.

Nun hat Blackberry offiziell eine Kooperation mit Amazon angekündigt. Der Smartphone-Hersteller bringt den Amazon App Shop künftig von Haus aus auf seine Handys. Mit dem für Herbst geplanten Betriebssystem-Update auf Blackberry 10.3 wird der Software-Laden von Amazon auf den Geräten vorinstalliert. Er steht dann als zweite offizielle Content-Quelle neben der Blackberry World, die erhalten bleibt, zur Verfügung.

Blackberry stellt eigenen Musik- und Video-Shop ein

Die Musik- und Video-Dienste, die Blackberry selbst in seinem eigenen Online-Store anbietet, stehen ab 21. Juli nicht mehr zur Verfügung. Zuvor heruntergeladene Inhalte können von den Käufern weiterhin genutzt werden. Für derartige Multimedia-Inhalte setzt Blackberry nach eigenen Angaben aber in Zukunft auf Angebote, die Fremdfirmen für Smartphones bereitstellen.

Mit der Lizenzierung des Amazon App Shops für Blackberry 10 will der Smartphone-Hersteller nach eigenen Angaben vor allem Kundenwünschen nach einer größeren App-Vielfalt Rechnung tragen. Parallel will das Unternehmen versuchen, Entwickler dafür zu begeistern, auch neue Apps direkt für Blackberry 10 zu entwickeln. Hier zeigen sich die Anbieter von Smartphone-Programmen bislang eher zurückhaltend. Selbst in der Blackberry World sind viele Anwendungen verfügbar, bei denen es sich lediglich um portierte Android-Applikationen handelt.

Pünktlich zur Fußball-WM neue Sport-Apps für Blackberry

Zur Fußball-Weltmeisterschaft hat die ARD-Sportschau eine App für iOS und Android veröffentlicht, mit der Interessenten das Sportereignis des Jahres am Smartphone verfolgen können. Die Android-App ist auch in der Blackberry World zu finden. Videos lassen sich auf Blackberry-Handys allerdings nicht abspielen.

Neu sind zudem die Apps von Sport1 und Sport1.fm. Dabei wurde die Anwendung für den Sport-Radiosender für die Blackberry-Smartphones neu entwickelt, während das Angebot von Sport1 von der Android-Plattform portiert wurde. Alle genannten neuen Sport-Apps sind kostenlos erhältlich.

Teilen

Weitere Artikel zu den Blackberry-Smartphones