Flatrate

BlackandMine mit neuen Handy-Flatrates für Vielnutzer

Monatliche Grundpreise für Sprach-Flatrate beginnen jetzt bei 30 Euro
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Mobilfunkprovider BlackandMine hat sein Tarifprogramm für Handy-Vielnutzer überarbeitet. Zur Auswahl stehen jetzt vier reine Sprach-Tarife im Netz des Mobilfunkbetreibers Vodafone sowie drei weitere Sprach-Tarife mit Flatrate-Tarif für die mobile Internet-Nutzung. Ein Flatrate-Tarif für Handy-Telefonate ins das deutsche Festnetz sowie ins deutsche Vodafone-Netz ist zwar jetzt schon ab 30 Euro pro Monat erhältlich, allerdings hat BlackandMine aus dem 100 Euro pro Monat teuren Tarif BlackandMine 100 die bislang enthaltene Daten-Flatrate entfernt. Im monatlichen Grundpreis sind hier jetzt noch alle Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz und in die deutschen Handy-Netze sowie der gesamte SMS-Versand in die deutschen Mobilfunknetze inbegriffen.

Neben der Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz sowie ins deutsche Vodafone-Netz erhalten Kunden im 50 Euro pro Monat teuren Tarif BlackandMine 50 noch eine SMS-Pauschale für den Versand von Kurznachrichten im Vodafone-Netz sowie 120 Inklusivminuten für Handy-Telefonate ins Vodafone-Netz. Der Tarif BlackandMine 80 bietet Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz sowie in alle vier deutschen Mobilfunknetze zum monatlichen Pauschalpreis von 80 Euro.

Um es genau zu nehmen: Es handelt sich bei den Flatrate-Tarifen von BlackandMine um Quasi-Flatrates: Bei einem Aufkommen von mehr als 15 000 Minuten pro Monat für nationale Standardgespräche behält sich der Anbieter das Recht vor, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Allerdings müsste der Kunde dann schon ein Drittel der Zeit eines Monats per Handy telefonieren.

In einer weiteren News finden Sie Informationen zu einem weiteren neuen günstigen Sprach-Flatrate-Tarif von BlackandMine.

Voice-Data-Tarife für Grundpreise zwischen 75 und 150 Euro

75 Euro pro Monat zahlen die Kunden für den Tarif BlackandMine 75 Data, der eine Flatrate für Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz und ins deutsche Vodafone-Netz sowie für den SMS-Versand ins Vodafone-Netz und die Daten-Flatrate Mobile ConnectFlat für die mobile Internet-Nutzung per Handy über den APN "web.vodafone.de" oder "wap.vodafone.de" enthält. Ab einem Verbrauch von 5 GB Daten-Volumen, reduziert der Anbieter die maximale Datenübertragungsrate von HSPA- auf GPRS-Niveau.

Mit einer Flatrate für Handy-Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze erhöht sich der monatliche Grundpreis auf 125 Euro, mit zusätzlicher SMS-Flatrate für den Versand in alle deutschen Mobilfunknetze auf 150 Euro pro Monat.

Höhere Grundpreise aufgrund spezieller Serviceleistungen

In Zeiten des Mobilfunk-Discounts und - teilweise auch bei den Netzbetreibern - grundgebührfreien Handy-Tarifen muten die monatlichen Grundpreise für die BlackandMine-Tarife exorbitant an. Auch ein Flatrate-Tarif für Handy-Gespräche ins deutsche Festnetz und in ein bestimmtes Mobilfunknetz ist beispielsweise bei Vodafone direkt mit 29,95 Euro pro Monat für die SuperFlat und Preisnachlässen bei Vertragsabschluss günstiger erhältlich als die Flatrate BlackandMine 30.

BlackandMine begründet seine vergleichsweise hohen Tarifkosten mit einem besonderen Serviceangebot und "individueller Beratung". Die Handy-Tarife richten sich nach Angaben des Unternehmens an Selbständige, Freelancer und Firmen mit bis zu 200 Mitarbeitern. Zu den besonderen Serviceleistungen sollen Hilfe bei der Datenübertragung und bei der Einrichtung von Handy-Diensten, eine kostenlos erreichbare Hotline, ein sogenannter "Concierge-Service" sorgen, der beispielsweise Hilfe bei defekten Geräten verspricht, sowie Preisnachlässe bei Serviceleistungen von Partnerunternehmen [Link entfernt] .

Für alle BlackandMine-Tarife fällt jeweils ein einmaliger Anschluss-Einrichtungspreis in Höhe von 25 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt jeweils bei 24 Monaten.

Teilen