Discounter

Schnäppchen-Check: Digitalradios bei Aldi, Netto & Co.

Wir haben uns die Ange­bote von Digi­tal­radios bei Discoun­tern und Sonder­posten-Märkten zur "Black Week" ange­schaut: Machen Kunden hier tatsäch­lich Schnäpp­chen.

Black Friday und Black Week: In dieser Woche über­schlägt sich der Handel wieder mit Sonder­aktionen. Wir haben uns die Ange­bote von Digi­tal­radios bei Discoun­tern und Sonder­posten-Märkten ange­schaut: Machen Kunden hier tatsäch­lich Schnäpp­chen?

Kompaktes DAB+-Radio bei Aldi Süd

Ab diesem Freitag, 25. November, gibt es bei Aldi Süd das kompakte DAB+Radio CR-M20DAB von Kenwood. Es handelt sich um ein Einstei­ger­modell in die Welt des Digi­tal­radios ohne viel Schnick­schnack. Der inte­grierte Empfänger liefert UKW und DAB+, das Gerät kann sowohl mit Netz­teil als auch mit Batte­rien betrieben werden. Das Display kann ledig­lich Text­infor­mationen anzeigen, aber keine Slide­shows. Zum Anschluss von Kopf­hörern steht eine 3,5 mm-Klin­ker­buchse zur Verfü­gung. 40 Sender lassen sich abspei­chern. Kenwood CR-M20DAB Kenwood CR-M20DAB
Foto: Kenwood
Das Kenwood-Modell wird in den Gehäu­sefarben in Weiß, Schwarz und in einem Mix in Weiß-Rosé-Gold zur Auswahl stehen und soll 29,99 Euro kosten. Es handelt sich um ein Gerät, das offenbar exklusiv für Aldi in den Handel kommt, zumin­dest gibt es bisher keine Vergleichs­ange­bote. Es liegt preis­lich aber im übli­chen Bereich solcher Einstei­ger­radios. Auch wenn Aldi den Preis­nach­lass von 30 Prozent im Vergleich zur Unver­bind­lichen Preis­emp­feh­lung (UVP) von 49,90 Euro hervor­hebt, kann man nicht unbe­dingt von einem Schnäpp­chen reden.

DAB+/Internet­radio-Kombi bei Sonder­posten Zimmer­mann

Ganz anders sieht es beim Modell Sound­master IR 3300 Si aus, das es zur Black Week ab sofort bei Sonder­posten Zimmer­mann für 44,44 Euro im Angebot gibt. Das Modell ist mit einem TFT-Farbdis­play ausge­stattet. In dem Gerät steckt das Modul Venice 6.5 von Fron­tier Smart Tech­nology. Beim Internet­radio wird somit auf die Daten­bank von Airable zurück­gegriffen, die als best gepflegte welt­weit gilt. Entspre­chend umfang­reich und aktuell ist das Angebot an Internet­radio-Programmen und Podcasts. Soundmaster IR 3300 Si Soundmaster IR 3300 Si
Foto: Soundmaster
Neben Internet­radio gibt es terres­tri­schen Radio­emp­fang über DAB+ und UKW. Per UPnP Media Sharing ist das Modell gerüstet als Netz­werk-Player, der mit dem Windows Media Player kommu­niziert - so können Nutzer Musik etwa vom Computer auf dem Sound­master IR 3300 SI abspielen. Das Gerät verfügt eben­falls über eine Blue­tooth-Funk­tion mit Frei­sprech­ein­rich­tung. Auch ein USB-Anschluss zur Wieder­gabe von MP3-Dateien besitzt das Sound­master-Modell.

Ein AUX-in- sowie ein Line-Out-Klin­ken­anschluss stehen als externe Anschlüsse zur Verfü­gung. Zudem gibt es Zugriff auf alle wich­tigen Musik­strea­ming­dienste wie Spotify oder Amazon Music. Als Clou gilt die Steue­rung per Sprache mit Amazon Alexa.

In anderen Shops gibt es das Radio erst zu einem Preis ab 100 Euro, das Angebot ist also defi­nitiv ein Schnäpp­chen. Manko: Filialen von Sonder­posten Zimmer­mann gibt es nur in Nieder­sachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt sowie in Hessen. Einen Online-Shop besitzt der Markt nicht.

Sound­system bei Netto

Albrecht DR 895 Albrecht DR 895
Foto: Albrecht Audio
Bundes­weit und ab sofort im Angebot ist dagegen das Sound­system DR 895 von Albrecht Audio bei Netto. Das Hybrid­radio mit inte­griertem CD-Player besitzt ein Holz­gehäuse. Es empfängt Internet-, DAB+- und UKW-Radio­sender und streamt Musik von mobilen Geräten wie Smart­phones oder Tablets. Für noch mehr Musik­genuss ist Spotify Connect inte­griert. Der Allrounder verfügt zudem über einen USB-Anschluss für Sticks oder Fest­platten. Zusätz­lich können Podcasts als Favo­riten gespei­chert und über die Schnell­wahl­taste aufge­rufen werden. Auf dem großen 4-Zoll-LCD-Farbdis­play lassen sich Radio­sender, Song­titel und Inter­pret ablesen. Das Modell liefert Stereo-Sound mit 2 mal 15 Watt RMS.

Netto verkauft das Modell für 229,99 Euro und bietet damit den güns­tigsten Preis. Bei Amazon kostet es beispiels­weise rund 30 Euro mehr (Stand Montag, 21. November), die UVP liegt bei knapp 300 Euro.

Bei DAB+ in Hessen gibt es weniger Viel­falt für mehr Regio­nali­sie­rung.

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check