Schlechte Deals

Zu teuer: Diese Black-Friday-Angebote taugen nichts

Nicht jedes Angebot, das sich unter das Kauf-Mich-Schild von Black Friday und Co. stellt, ist auch ein gutes. Wir machen bei ausge­wählten Deals den Check.

Nicht jedes Black-Friday-Angebot lohnt sich Nicht jedes Black-Friday-Angebot lohnt sich
Bild: mage licensed by Ingram Image, Montage: teltarif.de
Black Friday, Black Friday Week, Black Friday Weekend oder Cyber Weekend locken alle­samt mit Ange­boten, die zeit­lich begrenzt sind. Wir empfehlen aller­dings, nicht blind zuzu­schlagen. Der Preis­ver­gleich lohnt sich immer. Unter Umständen bekommen Sie das Wunsch­pro­dukt woan­ders güns­tiger als zunächst unter bunten Bannern und Kauf-mich-Farben sugge­riert.

Wir haben einige Beispiele von namhaften Herstel­lern heraus­gesucht, die in ihren eigenen Online-Shops an der Ange­bots­schlacht teil­nehmen. Und bei diesen Ange­boten zeigt sich: Der schön ausse­hende, hervor­geho­bene Ange­bots­preis ist nicht immer der güns­tigste. Market­place-Ange­bote haben wir im Preis­ver­gleich nicht berück­sich­tigt.

Nokia 8.3 5G

Nicht jedes Black-Friday-Angebot lohnt sich Nicht jedes Black-Friday-Angebot lohnt sich
Bild: mage licensed by Ingram Image, Montage: teltarif.de
Das Nokia 8.3 5G ist auch unter dem Titel "James Bond Handy" zu finden. Der briti­sche Geheim­agent soll das Smart­phone in seinem nächsten Kampf gegen das Böse dabei haben. Neupreis des Kommu­nika­tions­tools mit 6 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB interner Spei­cher­kapa­zität: 599 Euro. Im Nokia Online-Shop ist das Modell derzeit zum Preis von 499 Euro erhält­lich. Die 100 Euro Ersparnis sind ordent­lich.

Aller­dings ist bei anderen Händ­lern schon die 128-GB-Vari­ante zum Preis von 444 Euro erhält­lich, die norma­ler­weise mit einer UVP von 649 Euro zu Buche schlägt und bei Nokia derzeit noch 579 Euro kostet. Da reißt es auch das trans­parente Case nicht raus, das es bei Nokia ohne Aufpreis dazu­gibt.

Details zum Nokia 8.3 5G lesen Sie im Test­bericht.

Gigaset GS195

Das Modell GS195 aus der deut­schen Smart­phone-Schmiede Gigaset ist bereits Anfang Juli 2019 vorge­stellt worden und damit nicht mehr taufrisch. Zum Markt­start veran­schlagte der Hersteller eine UVP in Höhe von 199 Euro. Im Online-Shop von Gigaset wird das GS195 derzeit zum Preis von 149 Euro ange­boten. Auch der unter "Cyber Week" offe­rierte Gutschein-Code im Gigaset-Online-Shop, der für weitere 25 Prozent Rabatt steht und den Preis des GS195 auf rund 112 Euro schmä­lert, reicht nicht, um es zum güns­tigsten Angebot werden zu lassen. Bei anderen Händ­lern ist das Modell schon für rund 108 Euro zu bekommen.

Vor Kurzem haben wir das neue Modell GS4 auspro­biert. Details lesen Sie in einem Test­bericht.

Moto­rola Moto g G5 Plus

Das Moto­rola Moto g G5 Plus mit 128 GB Spei­cher kostet 399,99 Euro nach UVP. Moto­rola bietet das Modell in seinem Online-Shop aktuell zu einem redu­zierten Preis von 384,99 Euro an. Geld sparen ist schön und gut, nur ist das Angebot nicht unbe­dingt einen Jubel­schrei wert. Bei anderen Händ­lern gibt es das Smart­phone bereits zum Preis von rund 365 Euro (inklu­sive Versand­kosten).

Details zum Moto­rola Moto g G5 Plus lesen Sie in einem Test­bericht.

Honor Magic Book 14

Datenblätter

Das Honor Magic Book 14 mit der Spei­cher­kom­bina­tion 8 GB/256 GB schlägt mit einer UVP von 599 Euro zu Buche. Honor bietet das Modell in seinem Online-Shop zu einem Preis von 479 Euro. Das klingt zwar attraktiv und könnte einen schnellen Kauf auslösen. Bei anderen Händ­lern ist das Modell aber güns­tiger zu bekommen. Weitere rund fünf Euro Ersparnis sind zwar nicht über­mäßig viel, das beweist aber mal wieder, dass das ein wohl erschei­nendes Angebot kein Allein­stel­lungs­merkmal hat.

Details zum Honor Magic Book 14 lesen Sie im Test­bericht.

Weitere aktu­elle Ange­bot­schecks

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Angebot