Riesen-Telefon

Binatone SMART66: DECT-Telefon fürs Festnetz mit 5,9-Zoll-Riesendisplay und Android

DECT-Telefone mit Android und Touchscreen fürs Festnetz sind keine Seltenheit mehr, das Binatone SMART66 hat aber eine unglaubliche Display-Diagonale von 5,9 Zoll. Wir berichten, was das Riesen-Telefon für zuhause kann.
AAA
Teilen

Im Bereich der Smartphones gibt es momentan ein Wettrennen um die Trophäe des größten Mobiltelefons - in den vergangenen Wochen und Monaten sind mehrere Geräte mit einer Display-Diagonale von über 6 Zoll auf den Markt gekommen. Diese auch Phablets oder Smartlets genannten mobilen Begleiter nähern sich schon sehr stark an die 7-Zol-Tablet-Klasse an.

Die bisher mit Android und Touchscreen ausgestatteten DECT-Telefone für den Festnetzanschluss zuhause hatten bisher meist eine Display-Diagonale von 3,5  oder 4 Zoll. Das nun von der ehemals britischen Marke Binatone in Hong Kong bzw. China gefertigte SMART66 überträgt das Zwitter-Konzept aus Telefon und Tablet nun auf das Festnetztelefon. Und wiederum kommt als Betriebssystem Android zum Einsatz.

Binatone SMART66 dürfte relativ unhandlich sein

Binatone SMART66 und SMART64: DECT-Telefone mit Android und TouchscreenBinatone SMART66 und SMART64: DECT-Telefone mit Android und Touchscreen Binatone sieht das SMART66 nicht als reines Festnetz-Telefon, sondern eher als Multimedia-Zentrale für die Heimvernetzung - ob das Gerät mit 5,9 Zoll Display-Diagonale und den Abmessungen 165 mal 90 mal 11 Millimeter wirklich komfortables Telefonieren ermöglicht, sei einmal dahingestellt. Bei längeren Telefonaten kann hier schnell einmal der Arm schlaff werden.

Darum erscheint es erst einmal wie ein Vorteil, dass das Binatone SMART66 Bluetooth 4.0 unterstützt, Binatone schreibt im Datenblatt aber, dass das nur für Datenverbindungen gilt. Ob klassische Bluetooth-Headsets mit dem Riesen-Telefon kompatibel sind, muss also ein Test ergeben.

Dem Dual-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Taktfrequenz stehen recht magere 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite. Auch die niedrige Display-Auflösung von nur 480 mal 800 Pixel ergibt bei einem 6-Zoll-Gerät wenig Sinn - Smartphones in dieser Größe haben in der Regel mittlerweile ein Full-HD-Display.

Daten speichern kann der Nutzer auf dem internen, 8 GB fassenden Speicher, wobei hier natürlich schon ein Teil vom Betriebssystem Android  4.2.2 belegt wird. Der Speicherplatz lässt sich aber über Speicherkarten mit bis zu 32 GB Kapazität erweitern. Der Akku bringt eine Kapazität von 2 500 mAh mit, was im Festnetz wenig relevant ist, da hier das Telefon bei Nichtnutzung ohnehin meist in der Ladeschale geparkt wird. Über den Google Play Store kann der Anwender reguläre Android-Apps installieren.

Binatone SMART64: Schwestermodell mit 4-Zoll-Display

Schon vor einigen Monaten hatte Binatone das SMART64 vorgestellt, das technisch eine ähnliche Ausstattung wie das SMART66 vorweisen kann. Allerdings ist es mit seinem 4-Zoll-Display etwas handlicher. Der Akku des kleineren Telefons hat lediglich eine Kapazität von 1 500 mAh, und die Abmessungen betragen 126 mal 65 mal 11 Millimeter, ansonsten sind die technischen Daten identisch. Beide Telefone werden ab Juni auf dem europäischen Markt erhältlich sein.

Die wichtigsten von uns getesteten DECT-Telefone, auch mit Android, haben wir in der Meldung DECT-Telefone bei teltarif.de im Test zusammengefasst; mittlerweile kam noch der Test des Gigaset SL930A mit Android dazu. Ein kultiges Mobiltelefon im klobigen Retro-Design hat Binatone mit "The Brick" vorgestellt.

Teilen

Mehr zum Thema DECT