Aktionen

BILDmobil verkauft Surfstick für 14,95 Euro mit 6,99 Euro Guthaben

Außerdem Aktionen bei discoTEL und Tchibo sowie Aus für VZmobil
AAA
Teilen

Nachdem wir bereits über die aktuellen Angebote der Mobilfunk-Netzbetreiber sowie einen neuen Prepaid-Discounter mit 6-Cent-Einheitstarif berichtet haben, beleuchten wir heute noch einige weitere Discounter-Angebote. Zudem stellt ein Anbieter seinen Dienst offenbar wieder ein. So nimmt VZmobil keine neuen SIM-Karten-Bestellungen mehr an, wie auch ein Test der teltarif-Redaktion gezeigt hat. Eine offizielle Stellungnahme von VZmobil steht allerdings noch aus.

BILDmobil: Surfstick 15 Euro günstiger als gewohnt

Aktuelle Angebote bei DiscounternAktuelle Angebote bei Discountern BILDmobil verkauft seinen Surfstick derzeit 15 Euro günstiger als gewohnt. So ist das mobile Daten-Modem derzeit für 14,95 Euro anstelle der sonst üblichen 29,95 Euro erhältlich. Das Angebot gilt sowohl für den Surfstick mit bis zu 7,2 MBit/s, als auch für den UMTS-Stick mit maximal 3,6 MBit/s im Downstream, wobei es unter diesen Umständen naturgemäß keinen Sinn macht, das langsamere Modem zu wählen.

Zum Kaufpreis kommen jeweils noch 5 Euro Versandkosten, so dass sich der Gesamtpreis auf 19,95 Euro beläuft. Die Kunden erhalten 6,99 Euro. Das reicht für sieben Tage Prepaid-Internetzugang mit BILDmobil im Vodafone-Netz. Alternativ zum Wochen-Paket können die Kunden auch 30 Online-Minuten für 59 Cent, eineinhalb Stunden für 99 Cent oder drei Monate für 39,99 Euro buchen.

Bis zu 65 Euro Startguthaben bei discoTEL

Kunden, die sich bis zum 15. Dezember für den Plus-Tarif von discoTEL entscheiden, erhalten bis zu 65 Euro Guthaben. Das Startguthaben wird im Aktionszeitraum auf 50 Euro erhöht. Weitere 15 Euro erhalten Kunden als Bonus, die ihre bestehende Mobilfunknummer zu discoTEL portieren. Dazu verlost das Unternehmen derzeit Smartphones.

Mit discoTEL telefoniert und simst man für 7,5 Cent pro Minute und Kurzmitteilung in alle deutschen Netze. Es gibt keine Vertragsbindung und keine Fixkosten. Dennoch erfolgt die Abrechnung im Postpaid-Verfahren. Optional bietet discoTEL Flatrates für Telefonate, den SMS-Versand und die mobile Internet-Nutzung an. Die Kunden telefonieren im Netz von o2.

Samsung Galaxy S Plus ab Montag bei Tchibo

Ab Montag, 5. Dezember, verkauft Tchibo ein Komplettpaket mit dem Android-Smartphone Samsung Galaxy S Plus. Die Kunden zahlen einmalig 49,90 Euro und zwei Jahre lang monatlich 19,90 Euro für den Vertrag. Enthalten sind 5 Euro Startguthaben sowie monatlich 50 Minuten, 50 SMS und eine Internet-Flatrate. Details zum Tchibo-Angebot lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen

Weitere Meldungen zu Discountern