Tarifvergleich

BILDconnect im Vergleich: So schlägt sich der 3-GB-Tarif

Die BILD-Zeitung vermarktet seit heute neue Handy-Tarife. Wir haben uns einen der Tarife exemplarisch angesehen und mit anderen Angeboten verglichen.
Von Thorsten Neuhetzki / Sebastian Johst
AAA
Teilen (8)

3 GB Datenvolumen mit Allnet-Gesprächs-Flatrate und Allnet-SMS-Flatrate für monatlich 24,95 Euro bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit - das sind die Eckdaten eines der neuen BILDconnect-Tarife, die die BILD-Zeitung seit heute mit ihrem Kooperationspartner Drillisch vermarktet. Doch wie gut ist das Angebot, das sich eindeutig an die vielen Millionen Leser der BILD-Zeitung und somit die breite Masse richtet, wirklich? Wir haben den aus unserer Sicht wegen des hohen Datenvolumens von 3 GB interessantesten Tarif einem gleichen Vergleich unterzogen. Kann der BILDconnect-Tarif im Vergleich mit anderen Drillisch-Tarifen standhalten? Und was bieten andere Netzbetreiber an?

BILDconnect im Vergleich mit anderen Drillisch-Marken

Drillisch hat derzeit zwei vergleichbare Angebote bei den Marken WinSim und simply im Angebot, die ebenfalls mit einer Doppel-Flatrate für Gespräche und SMS sowie 3 GB Datenvolumen ausgestattet sind. Wie bei BILDconnect auch, ist dieses Volumen im LTE-Netz von o2/Telefónica mit bis zu 50 MBit/s im Downstream nutzbar sowie in den UMTS/HSPA- und GSM-Netzen von o2 und E-Plus. Hier gibt es als keine Unterscheidung.

Im Preisvergleich haben die Tarife von WinSIM und simply jedoch deutlich die Nase vorn. Statt 24,95 Euro zahlen die Kunden bei diesen beiden reinen Online-Marken nur 11,99 Euro bzw. 12,49 Euro monatlich und somit gerade einmal knapp die Hälfte. Gleichzeitig bekommen die Nutzer bei dem etwas teureren simply-Angebot auch noch eine kostenlose Multicard (kostet bei BILDconnect 2,95 Euro monatlich) sowie 100 Minuten oder SMS sowie 100 MB pro Monat im EU-Ausland. WinSIM kommt ohne diese Features aus.

Im Gegenzug bekommen BILDconnect-Kunden kostenlosen Zugriff auf das BILDplus-Angebot. Wer dieses nutzt, etwa um die Spielzusammenfassungen der Bundesliga zu sehen, spart monatlich 4,99 Euro.

Datenautomatik vs. Data-Reset

BILDconnect im VergleichBILDconnect im Vergleich Die genannten Drillisch-Tarife unterscheiden sich aber noch in einem weiteren, wichtigen Punkt: der Datenautomatik bzw. dem neuen Data-Reset. Letzterer kommt erstmals bei Drillisch bei der neuen BILD-Marke zum Einsatz und bietet dem Kunden die Möglichkeit, während des Abrechnungsmonats die gebuchten 3 GB zu erneuern. Das kostet einmalig 7 Euro und ist optional möglich. Der Kunde hat dann also für 32,95 Euro eine Allnet-Flatrate mit 6 GB Volumen. Für eine sporadische Nutzung ist das gut, wer dauerhaft ein hohes Datenvolumen benötigt, bekommt für 34,95 Euro monatlich eine 10-GB-Allnet-Flatrate bei simply, die auch noch eine EU-Roaming-Flat samt 1 GB Datentraffic beinhaltet.

simply und WinSIM sind beide mit der bekannten Datenautomatik ausgestattet. Hat der Kunde sein Datenvolumen aufgebraucht, bucht das System automatisch 100 MB für 2 Euro nach. Das geschieht bis zu drei mal, bevor dann - wie bei BILDconnect - endgültig auf 16 kBit/s bis zum neuen Abrechnungsmonat gedrosselt wird. Viele Kunden haben Vorbehalte gegen diese Funktion. Bei WinSIM ist sie jedoch fester Vertragsbestandteil, bei simply lässt sie sich abschalten. Das neue BILDconnect hat keine Datenautomatik, da es hier die Reset-Funktion gibt.

Vergleich mit 1&1

Doch es gibt nicht nur Drillisch: Auch 1 &1 bietet mit dem Tarif All-Net-Flat Basic einen vergleichbaren Tarif an, der im Vodafone-Netz realisiert wird. Er kostet monatlich 24,99 Euro, muss aber ohne das Vodafone-LTE-Netz auskommen und bietet somit auch nur maximal 42 MBit/s im Downstream. Multicards, Datenautomatik oder Data-Reset gibt es hier nicht, dafür einen 10-GB-Onlinespeicher.

Allnet-Flats mit 3 GB im Vergleich

BILDconnect
Flat 3000 LTE
WinSIM
LTE All 3 GB
simply
LTE 3000
1 & 1
All-Net-Flat Basic
Netz o2 o2 o2 Vodafone
LTE-Nutzung ja ja ja nein
Mindestver-
tragslaufzeit
1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat
Kündigungsfrist 30 Tage zum Monatsende 4 Wochen zum Laufzeitende 30 Tage zum Monatsende 14 Tage zum Monatsende
Grundgebühr 24,95 11,99 12,49 24,99
Anmeldegebühr 29,95 29,99 1) 29,99 2) 29,90
Telefonie / SMS Allnet-Flat / SMS-Flat Allnet-Flat / SMS-Flat Allnet-Flat / SMS-Flat Allnet-Flat / SMS-Flat
Down-/Upstream 50,0 / 32,0 MBit/s 3) 50,0 / 32,0 MBit/s 4) 50,0 / 32,0 MBit/s 3) 4) 42,2 / 3,0 MBit/s
Drossel ab 3 GB 3 GB 3 GB 3 GB
Data-Reset 5) ja, einmalig 7,00 nein nein nein
Datenautomatik 6) nein ja, fester Bestandteil ja, Optional nein
MultiCard ja, mtl. 2,95, einmalig 4,95 ja, mtl. 2,95, einmalig 4,95 ja eine MultiCard inklusive nein
Inklusiv-Leistungen Inklusive der BILDplus Option - 100 Minuten oder SMS in allen EU-Netzen und 100 MB Daten-Volumen im EU-Ausland 10 GB Online-Speicher
Stand: 30.08.2016, Preise in Euro.
1) Bei Vertragsabschluss erhalten Neukunden aktuell einen Rabatt in Höhe von 10 Euro auf die Anmeldegebühr.
2) Bei Vertragsabschluss erhalten Neukunden aktuell einen Rabatt in Höhe von 15 Euro auf die Anmeldegebühr.
3) Bei diesem Vertrag ist die Nutzung von Tethering möglich.
4) Die Nutzung von VoIP, sonstige Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer Verkehr ist ausgeschlossen.
5) Es steht einem nochmals das volle Datenvolumen zur Verfügung.
6) Hierbei wird automatisch nach Verbrauch des Inklusivvolumens bis zu 3x pro Abrechnungszeitraum jeweils 100 MB Datenvolumen für je 2 Euro nachgebucht.

Fazit: BILDconnect fällt gegenüber der Konkurrenz ab

Scheinbar ist das neue BILDconnect ein gutes Angebot. Wer es mit den Tarifen der Netzbetreiber vergleicht, fährt mit den Tarifen günstiger. Allerdings: Es gibt weitaus günstigere Tarife, die sogar noch mehr bieten. Interessant sein kann zumindest der von uns verglichene BILDconnect 3000 LTE nur für diejenigen, die einerseits die Option BILDplus nutzen wollen und anderseits meistens mit 3 GB pro Monat auskommen, manchmal aber mehr Übertragungsvolumen benötigen. Nur in dieser Konstellation wäre dem neuen Angebot der Vorzug gegenüber den anderen Tarifen zu geben.

Einen Vergleich weiterer 3-GB-Tarife mit Allnet-Flatrate mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (8)

Weitere Tarifvergleiche im Überblick