Themenspezial Fußball Fernsehen

Streaming: BILD startet eigenen Sport-TV-Kanal

BILD Sport TV ist als neues Bezahl-Fernseh-Angebot gestartet. Die Vermark­tung erfolgt über die Samsung Sport­world. Bis zu 48 Stunden kann die Platt­form kostenlos getestet werden.

BILD Sport TV gestartet BILD Sport TV gestartet
Quelle: YouTube Kanal Sport BILD, Screenshot: teltarif.de
Erst vor wenigen Tagen gab es Hinweise darauf, dass der Medi­enkon­zern Axel Springer große Teile seines Nach­rich­ten­sen­ders BILD TV in der bishe­rigen Form nicht fort­führen will. Ab sofort wird unter dem Marken­namen BILD aber sogar mehr TV-Inhalte produ­ziert als bisher. Zusätz­lich zum Nach­rich­ten­sender, der unver­schlüs­selt über­tragen wird, wurde jetzt mit BILD Sport TV ein Ableger gestartet.

Anders als das Nach­rich­ten­pro­gramm wird der Sport­sender nicht über Satellit, in den Kabel­netzen und über IPTV verbreitet, sondern ausschließ­lich als OTT-Angebot. Zudem ist BILD Sport TV nicht unver­schlüs­selt empfangbar. Statt­dessen wird das Programm als Pay-TV vermarktet. Der neue Sport­kanal ist im Rahmen des Sport­world-Pakets von Samsung zu sehen. Dieses ist als App für Smart-TV-Geräte von Samsung, sowie für Tablets und Smart­phones mit Android- und iOS/iPadOS-Betriebs­system verfügbar.

Bis zu 48 Stunden lang kann die Samsung Sport­world kostenlos getestet werden. Wer das Bouquet über diesen Zeit­raum hinaus empfangen möchte, zahlt dafür monat­lich 14,99 Euro. Im Paket enthalten sind neben BILD Sport TV die Kanäle eSPORTS1, SPORT1+, Sport­digital Fußball, European League of Foot­ball, Motor­vision.TV, Sport­deutsch­land.TV, ClipMyHorse.TV, fight24.tv, More Than Sports TV, Fitness Nation und EDGEsport.

Das bietet der Sport­kanal von BILD

BILD Sport TV gestartet BILD Sport TV gestartet
Quelle: YouTube Kanal Sport BILD, Screenshot: teltarif.de
BILD Sport TV sendet rund um die Uhr und bietet nach eigenen Angaben Sendungen rund um Sport­arten wie Fußball, Figh­ting und Motor­sport. Dazu kommen Sendungen zu Extrem­sport­arten, ein Magazin von Auto BILD und Box-Kämpfe. Auch Doku­men­tationen gehören zum Angebot.

Zur FIFA Fußball-Welt­meis­ter­schaft Katar 2022 strahlt BILD Sport TV die Morning-Shows "Lothar legt los" und "Reif ist live - WM-Spezial" aus. Lothar Matthäus sowie Marcel Reif bespre­chen werk­tags ab 7 Uhr im tägli­chen Wechsel die span­nendsten WM-Szenen und küren den Spieler des Tages. Sonn­tags wird die Sendung jeweils ab 9 Uhr ausge­strahlt.

Nicht bekannt ist, ob es geplant ist, BILD Sport TV künftig auf weiteren Platt­formen anzu­bieten. Zumin­dest für den Empfang auf dem Fern­seher ist die Verfüg­bar­keit der Sport­world-App aktuell auf Samsung-Geräte aus den Jahren 2018 bis 2022 beschränkt. Neben Smart-TVs anderer Hersteller fehlt auch die Unter­stüt­zung für Platt­formen wie Amazon Fire TV, Android TV, Apple TV und Roku.

Mehr zum Thema BILD