Übersicht

Cupcake bis Android 13: Über vierzehn Jahre Google Android

Vor über vier­zehn Jahren war das erste Android offi­ziell verfügbar. Das Gerät, auf dem das Betriebs­system zuerst laufen lernte, war das HTC Dream. Heute hat Android in Deutsch­land einen Markt­anteil von über 70 Prozent.

Android 13

Android 13 ging im August 2022 an den Start. Zuerst wurden die haus­eigenen Pixel-Geräte mit dem Update auf das aktua­lisierte Betriebs­system versorgt. Weitere namhafte Hersteller, deren Modelle vorne mit dabei waren, sind Samsung, OnePlus, Oppo und Xiaomi.

Android 13 stellt dem Nutzer Tools zur Seite, mit denen das Smart­phone-Erlebnis perso­nali­siert werden kann. Ein Beispiel dafür ist die Anpas­sung von Dritt­anbieter-Apps, über die deren Hinter­grund­design und Farben denen der Benut­zer­ober­fläche des Smart­phones entspre­chen. Der Medi­enplayer kann sich an das Design der gespielten Musik oder den Podcast anpassen. Der Schlaf­modus hat eine Hinter­grund­dim­mung erfahren.

Dem Daten­schutz des Smart­phone-Nutzers wird dahin­gehend immer mehr Bedeu­tung beigemessen, als dass selbst­ständig wich­tige Einstel­lungen vorge­nommen werden können. So erlaubt Android 13 unter anderem die Einstel­lung, dass Apps nicht mehr Zugriff auf die gesamte Medi­enbi­blio­thek haben, sondern nur noch auf ausge­wählte Fotos und Videos.

Gespei­cherte Daten, die in der Zwischen­ablage landen, löschen sich nach einer bestimmten Zeit auto­matisch. Das soll sensible Infor­mationen wie Mail-Adresse, Tele­fon­nummer oder Anmel­dein­for­mationen vor unbe­fugtem Zugriff schützen. Mit Android 13 muss der Nutzer erst explizit zustimmen, wenn Apps Benach­rich­tigungen versenden wollen.

Gerä­teüber­grei­fende Features von Android 13 ist das Strea­ming von Messa­ging-Apps von einem Chrome­book auf ein Smart­phone, um von dort aus beispiels­weise auf eine Nach­richt antworten zu können. Weiterhin können z.B. Bilder und Texte von einem Android-Smart­phone kopiert und auf einem kompa­tiblen Android-Tablet verwendet werden.

Google Pixel 7 Pro mit Android 13
vorheriges weiter… 18/18 – Bild: teltarif.de
  • Nokia 7 Plus mit Android-9.0-Beta
  • Android 10 im Gewand von Oxygen OS auf einem OnePlus 8
  • Samsung Galaxy S21 Ultra mit OneUI 3.1 respektive Android 11
  • Ab Werk mit Android 12; Google Pixel 6
  • Google Pixel 7 Pro mit Android 13

Mehr zum Thema Google Android