Smartphone

E-Plus bringt eigenes Android-Smartphone Base lutea

Von ZTE hergestelltes Google-Handy kostet 336 Euro

Base lutea Das Base lutea von ZTE
Foto: E-Plus
Die E-Plus-Marke Base bietet erstmals ein Handy unter einem eigenen Markennamen an. Das Gerät kommt unter der Bezeichnung Base lutea auf den Markt und wird vom chinesischen Elektronikkonzern ZTE hergestellt, mit dem E-Plus auch beim UMTS-Netzausbau zusammenarbeitet. Das neue Smartphone ist mit dem Android-Betriebssystem vom Google ausgestattet.

Base lutea Das Base lutea von ZTE
Foto: E-Plus
Das Base lutea hat eine 5-Megapixel-Kamera und einen 3,5 Zoll großen Touchscreen an Bord, der bis zu 65 000 Farben darstellt. Für die mobile Navigation verfügt hat das Smartphone auch über einen GPS-Empfänger. Zum Lieferumfang gehört eine 2-GB-microSD-Speicherkarte. Diese kann durch ein bis zu 32 GB großes Exemplar ersetzt werden.

GSM-Triband und UMTS-Dualband

Das Telefon funkt im GSM-Standard im Bereich von 900, 1800 und 1900 MHz. UMTS wird auf 900 und 2100 MHz unterstützt. Für den mobilen Internet-Zugang stehen GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA sowie eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung. Verbindungen zu anderen Geräten nimmt das Base lutea über einen microUSB-Port und Bluetooth auf.

Das Handy arbeitet mit einem 600-MHz-Prozessor. Intern stehen 300 MB Speicherplatz zur Verfügung. Das Base lutea ist 114 mal 56 mal 11,9 Millimeter groß und wiegt 130 Gramm. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 1 250 mAh. Das reicht nach Hersteller-Angaben für bis zu 250 Stunden Standby-Betrieb bzw. sechs Stunden Sprechzeit.

Google-Dienste und UKW-Radio an Bord

Das neue Android-Smartphone hat die Google-Dienste und einen Zugang zum Android Market an Bord. Zudem ist es für die Nutzung sozialer Netzwerke optimiert. Es verfügt über ein eingebautes UKW-Radio und neben MP3-Klingeltönen lassen sich auch bis zu 64-stimmige polyphone Klingeltöne nutzen.

Das Base lutea ist mit Vertrag im grundgebührfreien Tarif Mein Base für 14 Euro monatlich zu bekommen. Enthalten ist in diesem Preis auch schon die Internet-Flatrate von Base. Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate. Über diesen Zeitraum läuft auch die Abzahlung des Handys, das somit insgesamt mit einem Kaufpreis von 336 Euro zu Buche schlägt. Ohne Vertrag ist das Gerät nach Angaben der E-Plus-Pressestelle nicht zu bekommen.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android