Verfügbarkeit

Asus-Modelle PadFone 2 und Fonepad 7 bei Base verfügbar

Das Kombigerät kostet 499 Euro, das Tablet gibt es für 179 Euro
Von Jennifer Buchholz
AAA
Teilen

Die E-Plus-Marke Base bietet ab heute die Asus-Modelle PadFone 2 und Fonepad 7 an. Das Asus PadFone 2 ist für einmalig 499 Euro oder einer Einmal­zahlung von 19 Euro sowie 20 Euro monatlich zuzüglich die Vertrags­kosten erhält­lich. Im Handel gibt es das Gerät für etwa 660 Euro zzgl. Versand­kosten. Das zweite Asus-Modell Fonepad 7 gibt es bei Base in Kombi­nation mit einem zwei­jährigem Mobil­funk­vertrag für monatlich 5 Euro und einer Anzahlung von 59 Euro. Dieses macht insgesamt über zwei Jahre gerechnet 179 Euro, die man allerdings auch komplett als Einmalzahlung leisten kann, um das Gerät sein Eigen zu nennen. Bei anderen Anbietern ist das Gerät für etwa 230 Euro zuzüglich Versand­kosten erhältlich.

Einen speziellen Vertrag bietet der Mobil­funk­konzern zu den beiden Asus-Geräten nicht an. Alternativ kann man das Asus PadFone 2 zu dem Base-Vertrag auch für 13 Euro monatlich mieten zuzüglich der Kosten für den gewählten Vertrag. Diese Option ist allerdings nur direkt in den Base-Shops Vorort möglich. Das Mietmodell beinhaltet eine kostenlose Reparatur des Gerätes während der Mietzeit bei Wasser-, Sturz- oder Akkuschäden. Nach Ablauf der Vertrags­laufzeit kann der Nutzer die Hardware kostenlos bei Base ablösen. Die alleinigen Mietkosten belaufen sich allerdings für den genannten Zeitraum auf 312 Euro.

Tablet mit Docking-Station fürs Smartphone

Das Asus Fonepad 7 bei Base erhältlich.Das Asus Fonepad 7 bei Base erhältlich. Das PadFone 2 von Asus ist ein Kombigerät aus Smartphone und Tablet. Das Smartphone hat ein 4,7-Zoll großes IPS+-Display mit einer Auflösung von 1 280 mal 720 Pixel.

Das Herz­stück des PadFone 2 bildet der verbaute Quad-Core-Prozessor vom Typ Qualcomm Snap­dragon S4 Pro mit 1,5 GHz und 2 GB Arbeitsspeicher. Das von Base an­ge­botene Modell enthält 32 GB Speicherplatz. Das LTE-fähige Kombigerät läuft mit dem Betriebs­system Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) und verfügt somit auch über einen Zugang zum Google Play Store. Ein Software-Update auf Android 4.4 (KitKat) ist möglich.

Das 135 Gramm leichte Gerät soll mit seinen 9 Millimeter Dicke handlich sein. Der fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 2 140 mAh. So dürfte die Nutzungs­dauer etwa einen Tag betragen. Weiteres Aus­stattungs­merkmal ist die integrierte 13-Megapixel-Rück­kamera. Die Akku­laufzeit verlängert sich durch das An­docken des Smart­phones in das zugehörige Tablet-Gehäuse. Dieses hat eine Display-Größe von 10,1 Zoll mit einer Auflösung von 1 280 mal 800 Pixel. Durch die Docking-Station auf der Rückseite des Gerätes können die Programme und Daten des Smart­phones dank der Asus-Dynamic­Display-Tech­nologie ohne vor­herige Syn­chronisation auch auf dem Tablet genutzt werden. Zudem bietet das Tablet eine virtuelle Voll­tastatur. Insgesamt wiegen die Geräte 649 Gramm und sind in schwarz oder weiß erhältlich. Bei Base sind die Geräte für insgesamt 499 Euro erhältlich.

Das kompakte Tablet ASUS Fonepad 7

Bei Base erhältlich: das Kombigerät Asus PadFone 2Bei Base erhältlich: das Kombigerät Asus PadFone 2 Ebenfalls neu bei Base im Programm ist das Asus Fonepad 7. Dieses kompakte Tablet bietet auf Grund seiner Aus­stattung die Nutzungsfunktionen eines Smart­phones. So können Nutzer neben den Standard-Funktionen eines Asus-Tablets auch tele­fonieren und unter­wegs im Internet surfen oder Videos schauen. Die Auflösung des 7-Zoll-Displays liegt bei 1 280 mal 800 Pixel. Die Akku­leistung ermöglicht in Kombination mit dem stromsparenden Intel® Atom[tm] Prozessor eine Laufzeit von bis zu neun Stunden. Der interne Speicher von 8 GB kann durch eine Micro-SD-Karte auf bis zu 64 GB erweitern werden. Auch ein Micro-USB-Anschluss ist vorhanden. Neben einer 5-Megapixel Rück­kamera bietet das Tablet auch eine 1,2-Megapixel Frontkamera, die Videochat ermöglicht. Bereits vor­installiert ist das Betriebs­system Android 4.2 (Jelly Bean). Auch hier ist ein Software-Update auf Android 4.4 (KitKat) möglich.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von Base