Highlights
*

Telekom, AVM, Vodafone & Co.: Das erwartet uns auf der CeBIT

Unter anderem werden die Telekom, Vodafone und AVM auf der CeBIT Messe-Neuheiten zeigen. Wir geben Ihnen einen Vorgeschmack darauf, was Sie und die teltarif.de-Redakteure vor Ort auf den Events erwartet.
AAA
Teilen (35)

Das erwartet uns auf der CeBIT - Von der Telekom bis zu AVMDas erwartet uns auf der CeBIT - Von der Telekom bis zu AVM Die CeBIT in Hannover öffnet vom 20. bis zum 24. März ihre Pforten und blüht wieder etwas mehr auf. So sind in diesem Jahr einige Hersteller oder Anbieter vor Ort, die in den vergangenen Jahren der Messe den Rücken gekehrt hatten. Zudem werden die Hersteller einige Geräte vorstellen, die nicht nur für Business-, sondern auch für Privat-Kunden ausgelegt sind. Für die Redaktion von teltarif.de beginnt die Messe bereits am 19. März (Sonntag) mit ersten wichtigen Events der Telekom und von Vodafone.

So werden wir uns am Messestand der Telekom die Neuigkeiten im Geschäfts­kunden­bereich zu Internet of Things (IoT), Drohnen, 5G, Cloud, Virtual Reality, Smart City oder künstliche Intelligenz zeigen lassen. Die Telekom wird zum Beispiel demonstrieren, wie ein vernetzter Supermarkt funktionieren könnte. Eventuell werden wir auch eine Neuauflage von MagentaEINS erleben. Möglicherweise wird die Telekom auch im Rahmen der CeBIT bekannt geben, dass bald Glasfaser-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s im Downstream erhältlich sind. Ein Fachhändler-Buchungssystem deutet zumindest darauf hin, dass die Telekom FTTH 500 zur CeBIT startet. In Hinblick auf das Internet of Things hat die Telekom auch kürzlich ihre Pläne zum Projekt "LTE überall" für ein flächen­deckendes, schnelles mobiles Internet dank LTE auf 900 MHz veröffentlicht.

Weiter geht es mit Neuigkeiten aus dem Hause Vodafone am Sonntag. So hat der Netzbetreiber für 15 Uhr eine Pressekonferenz angesetzt. Unter dem Motto "Willkommen im GigaNetz für Deutschland" will Vodafone die Gigabit-Gesellschaft vorantreiben. Dabei soll das GigaNetz mit 5G von Vodafone als Basis für die Digitalisierung dienen. Weiterhin will Vodafone auf der CeBIT wichtige Themen wie GigaFactory, GigaRetail und die GigaCity den Besuchern näher bringen.

Telefónica, Unitymedia und AVM

Eines der Highlights der CeBIT erwartet uns am Montag, den 20. März, gleich um 10 Uhr. So wird der Berliner Hersteller AVM auf seiner Pressekonferenz mit der FRITZ!Box 7590 einen neuen Router in verändertem Design präsentieren. Außerdem werden wir neue Powerline-Adapter und einen Ausblick auf die nächste Firmware zu Gesicht bekommen.

Am Mittag um 12:45 Uhr geht es weiter mit Unitymedia. Der Kabelnetz­betreiber will unter anderem seine erste Gigabitcity vorstellen und über den dafür notwendigen Breitband-Netzausbau informieren. Nach Unitymedia geht es für uns weiter zum Breitband­gipfel, auf dem unter anderem neben Fach­vorträgen zum Breitband­ausbau auch Panel­diskussionen mit Vertretern der Telekom, Huawei, Ericsson, Nokia und weiteren namhaften Unternehmen stattfinden. Neben den offiziellen Presseevents hat die Redaktion von teltarif.de noch zahlreiche Gesprächs-Termine. So gehen wir auch beim Messestand der Telefónica vorbei, die ihre Netzwelt 360° zeigen wird.

Zu den großen Themen auf der CeBIT werden neben 5G und Giganetzen auch die Datensicherheit, medizinische Innovationen und Drohnen gehören.

Teilen (35)

Mehr zum Thema CeBIT