Ausblick

AVM mit neuen FRITZ!Boxen und App-Updates auf der IFA

AVM wird auch in diesem Jahr mit einem Stand auf der IFA vertreten sein. Im Gepäck hat der Router-Hersteller neue FRITZ!Boxen und Powerline-Adapter. Auf der Messe will AVM zudem über die Abschaffung des Routerzwangs informieren.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (6)

Unlängst hat AVM damit begonnen, mit dem FRITZ!OS 6.60 die nächste große Version seiner Router-Firmware an erste FRITZ!Boxen auszuliefern. Die neue Software wird auch auf der IFA im Fokus stehen, die vom 2. bis 7. September für Besucher ihre Tore in Berlin öffnet. Aber auch abseits des neuen FRITZ!OS wird AVM einige Neuerungen zeigen, wie das Berliner Unternehmen heute angekündigt hat.

AVM mit neuen FRITZ!Boxen und App-Updates auf der IFAAVM mit neuen FRITZ!Boxen auf der IFA Wie in den vergangenen Jahren wird AVM mit einem eignen Stand auf der Messe vertreten sein. In diesem Jahr könnten die Produkte des Router-Herstellers noch mehr Interessenten anlocken. Denn am 1. August - einen Monat vor dem Messestart - wird der Routerzwang abgeschafft. Internet-Nutzer können somit künftig selbst entscheiden, welchen Router sie an ihrem Anschluss betreiben möchten. AVM hat dafür einige unterschiedliche Modelle für DSL/VDSL, Kabel, LTE und Glasfaser im Angebot. Zum Start der Routerfreiheit baut AVM seine FRITZ!Box-Linie weiter aus und wird neue FRITZ!Box-Modelle zeigen. Lesen Sie in folgenden Meldungen mehr zur Abschaffung des Routerzwangs:

Neuer Powerline-Adapter und weitere FRITZ!-Produkte

Neben den angekündigten FRITZ!Boxen hat AVM auch weitere Produkte im Gepäck: Unter anderem stellt das Unternehmen auf der IFA einen neuen Powerline-Adapter mit Dualband WLAN ab/b/g/n/ac vor und zeigt zwei neue FRITZ!-Produkte für WLAN und Smart Home.

Zur IFA wurde auch an einigen FRITZ!Apps gearbeitet. Unter anderem gibt es die MyFRITZ!App, die FRITZ!Box-Nutzern zuhause und unterwegs den Zugang zur FRITZ!Box und zum Heimnetz ermöglicht, demnächst in einer neuen Version. Interessierte können den Stand von AVM ab dem 2. September in Halle 17 auf dem IFA-Messegelände besuchen.

Teilen (6)

Mehr zum Thema AVM