Update

AVM FRITZ!OS 6.90 für FRITZ!Boxen, Repeater & Powerline

Mit dem FRITZ!OS 6.90 hat AVM die neueste Version seiner eigenen Firmware vorgestellt. Sie soll insbesondere das Zusammenspiel der FRITZ!Box mit Geräten anderer Hersteller sowie die WLAN-Abdeckung zuhause verbessern.
AAA
Teilen (54)

AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.90AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.90 Mit dem FRITZ!OS 6.90 steht den Nutzern von FRITZ!Boxen, FRITZ!WLAN Repeatern und FRITZ!Powerline demnächst die nächste große Version von AVMs hauseigenem Betriebssystem zur Verfügung. Die Software soll die WLAN-Abdeckung zuhause durch eine optimierte WLAN-Mesh-Leistung verbessern. Denn die im Heimnetzwerk eingebundenen FRITZ!-Produkte sollen nach dem Update noch effektiver miteinander kommunizieren und Einstellungen untereinander abgleichen können.

AVM hat außerdem die Heimnetzübersicht überarbeitet und bietet Nutzern für mehr Transparenz und Komfort mit dem Update eine neue Mesh-Verbindungsgrafik an. Über diese lässt sich ablesen, über welches FRITZ!-Produkt und über welche Verbindungsqualität die eigenen Geräte wie Smartphones, Notebooks etc. verbunden sind.

Besseres Zusammenspiel der FRITZ!Box mit Geräten anderer Hersteller

Ein weiteres neues Feature des FRITZ!OS 6.90 ist laut AVM das Band Steering für FRITZ!WLAN Repeater und WLAN-fähige FRITZ!Powerline-Geräte. Sobald Geräte mit WLAN-Dualband-Unterstützung ins Heimnetz eingebunden werden, wird für diese automatisch das optimale Übertragungsband in 2,4 GHz und 5 GHz ermittelt. Die Erweiterung der automatischen WLAN-Kanalwahl und die "Selfhealing-Funktion" bei Verbindungsverlust sollen zusätzlich für zuverlässiges WLAN sorgen.

Für eine bessere Kommunikation von FRITZ!WLAN Repeatern mit Geräten anderer Hersteller hat AVM die WLAN-Einrichtung per WPS-Push-Button überarbeitet. Zudem sollen DECT-Telefone von Gigaset und der Deutschen Telekom durch das neue FRITZ!OS künftig besser mit der FRITZ!Box kommunizieren. Die VoIP-Sprachqualität sowie die Reaktionszeiten bei Datenanwendungen wurden laut Hersteller optimiert und die Sicherheit und Stabilität des Systems erhöht.

Verfügbarkeit des neuen FRITZ!OS 6.90

Laut AVM wird das neue FRITZ!OS 6.90 im September schrittweise für diverse FRITZ!-Produkte veröffentlicht. Mit dabei sind die FRITZ!Boxen 7590, 7580, 7560 und 7490, die FRITZ!WLAN Repeater 1750E, 1160, 310 und 450E sowie die FRITZ!Powerline-Adapter 1260E, 1240E, 540E und 546E.

Das FRITZ!OS feiert auf der IFA in Berlin ab dem 1. September Premiere. Dort ist auch AVMs neue FRITZ!Box 6890 LTE zu sehen, die wir bereits vorgestellt haben.

Teilen (54)

Mehr zum Thema AVM