Firmware-Update

AVM: Zwei weitere FRITZ!Box-Modelle erhalten FRITZ!OS 7.11

FRITZ!OS 7.11 wird von AVM auf weitere Geräte verteilt: Nun erhalten FRITZ!Box 7580 und 7560 die neue Firm­ware. Auch MyFRITZ!App und FRITZ!App TV wurden mit einem Update bedacht.
AAA
Teilen (2)

Wie bereits in den vergan­genen Jahren arbeitet der Router-Hersteller AVM regel­mäßig an der Weiter­entwick­lung seiner Router-Firm­ware für die FRITZ!Box-Rouer, die mitt­lerweile den Status eines echten Router-Betriebs­systems ange­nommen hat und daher FRITZ!OS heißt.

AVM verteilt die neuen Versionen der FRITZ!OS-Firm­ware aller­dings nicht auf einen Schlag an alle Kunden mit zahl­reichen unter­schied­lichen Router-Modellen, sondern rollt die Updates nach­einander für verschie­dene Geräte aus. Das hat den Vorteil, dass AVM zusammen mit Beta-Nutzern die neue Version auf jedem einzelnen Modell vorab ausgiebig testen kann - und dass nicht sofort ein riesiger Service-Vorfall daraus wird, wenn ein Update mal fehler­haft sein sollte, was bei AVM nur sehr selten vorkommt.

Firmware- und App-Updates bei AVM
Firmware- und App-Updates bei AVM

FRITZ!Box 7580 und 7560 erhalten Update

AVM hat nun mitge­teilt, dass die FRITZ!Box 7580 und 7560 FRITZ!OS 7.11 erhalten. Damit verfügen zwei weitere Router über die aktu­ellste Vari­ante der Soft­ware, die zahl­reiche Neue­rungen mitbringt. Zuletzt hatten vier Modelle die Aktua­lisie­rung erhalten: FRITZ!Box 7430, 3490, 7490 und 7590 - und in unserem dama­ligen Bericht haben wir bereits erläu­tert, in welchen Berei­chen FRITZ!OS 7.11 für Verbes­serungen sorgt.

Doch die Aktua­lisie­rung kommt nicht nur für Router: Bereits Ende Mai wurden auch Power­line-Adapter und WLAN-Repeater mit dem Update versorgt.

Updates für MyFRITZ!App und FRITZ!App TV

Auch für zwei Smart­phone-Apps hat AVM in den vergan­genen Tagen neue Versionen veröf­fent­licht. Die FRITZ!App TV für iOS wurde auf Version 1.7.3 aktua­lisiert. Hierbei wurde die Darstel­lung auf dem iPad Pro opti­miert. Darüber hinaus wurde ein Fehler behoben, aufgrund dessen EPG-Daten nicht zuver­lässig aktua­lisiert wurden - dies sollte nun wieder funk­tionieren.

Mit der MyFRITZ!App können AVM-Nutzer unter Android nun das WLAN und den WLAN-Gast­zugang im Menü "Komfort­funk­tionen" ein- und ausschalten. Das Update auf die neue Version 2.13.0 steht ab sofort im Google Play Store bereit. Voraus­setzung für die Nutzung der MyFRITZ!App ist eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS ab 6.50. Für die Nutzung des vollen Funk­tions­umfangs muss eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS ab Version 7.10 vorhanden sein.

Teilen (2)

Mehr zum Thema AVM