Beta-Firmware

Labor für AVM FRITZ!Box 7490 installiert sich automatisch

AVM bietet ein neues FRITZ!Labor für die FRITZ!Box 7490 an. Anders als viele andere Beta-Updates installiert sich die aktuelle Fimware-Version automatisch. Die Software soll nicht nur die Stabilität des Systems erhöhen, sondern auch kleinere Fehler beseitigen.
AAA
Teilen (46)

Neues Labor für AVM FRITZ!Box 7490Neues Labor für AVM FRITZ!Box 7490 Nach dem letzten Update Anfang Dezember hat AVM ein weiteres neues FRITZ!Labor für die FRITZ!Box 7490 zur Verfügung gestellt. Die Firmware hat Betastatus und trägt die Bezeichnung FRITZ!OS 06.69-42725. Mit der Software möchte der Berliner Router-Hersteller nicht nur die Stabilität des Systems erhöhen, sondern auch kleinere Fehler beseitigen.

Die Optimierungen umfassen vor allem die Anwendungsbereiche Internet und Telefonie sowie das System im Allgemeinen. Einige Nutzer hatten sich beispielsweise beklagt, dass das Hinzufügen neuer Internetrufnummern nur für gelistete Anbieter möglich sei. Diesen Fehler hat AVM nun behoben. Ebenfalls beseitigt wurden sporadisch auftretende DNS-Fehler in bestimmten Szenarien sowie mögliche PPPoE-Fehler nach einer DSL-Unterbrechungen an speziellen Anschlüssen. Beim Anlegen bzw. Ändern von statischen IPv6-Routen können Nutzer zudem auf eine Direkthilfe zugreifen, die ihnen beim Einrichten hilft.

Neues Labor installiert sich in der Regel automatisch

AVM weist darauf hin, dass das aktuelle Labor-Update 06.69-42725 zum Test der Defaulteinstellung vom Auto-Update als notwendiges Update angeboten und automatisch installiert wird, sollten Nutzer ihre FRITZ!Box 7490 bereits mit einer älteren Laborversion betreiben. In diesem Fall ist somit keine manuelle Installation des FRITZ!Labors nötig.

Diejenigen Anwender, die zum ersten Mal ein FRITZ!Labor einspielen, sollten vor der Installation überprüfen, ob ihre FRITZ!Box 7490 mit der aktuellsten, offiziellen Firmware läuft und diese gegebenenfalls aktualisieren. Nach einem empfohlenen Backup der Daten kann dann mit der Installation des Labors begonnen werden. Allerdings sollten Nutzer beachten, dass das Labor nicht für 7490-Editionen geeignet ist, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden (ausgenommen 1&1 Homeserver).

Weitere Hinweise zur Beta-Software und deren Installation finden Sie auf der Labor-Seite von AVM.

Teilen (46)

Mehr zum Thema AVM